DieSachsen.de
User

Autodiebe: Görlitzer Polizei fahndet grenzüberschreitend

31.08.2020 von

Foto: Blick auf ein Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Im Zusammenhang mit einer Diebstahlserie von Transportern einer bestimmten Marke hat die Görlitzer Polizei eine Belohnung von 12 500 Euro ausgelobt. Eine Sonderkommission namens Argus sucht in Sachsen und in den an ihr Gebiet angrenzenden polnischen Regionen Zeugen, auch mit Plakaten in der jeweiligen Sprache, wie die Behörde am Montag mitteilte. In den Landkreisen Görlitz und Bautzen wurden seit Mitte Juni wiederholt Transporter des Typs Sprinter von Mercedes Benz entwendet oder es blieb bei dem Versuch - von Privatpersonen oder Firmen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich nach Polizeiangaben bisher auf rund 100 000 Euro.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blick auf ein Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Görlitz

Laden...
Laden...
Laden...