DieSachsen.de
User

18-Jähriger bei Messerattacke schwer verletzt

03.11.2019 von

Foto: Der Schriftzug «Notarzt» ist an einem Einsatzfahrzeug zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Bei einer Messerattacke ist ein 18-Jähriger schwer verletzt worden. Er sei am Samstag in der Wohnung eines 27 Jahre alten Bekannten mit diesem in Streit geraden, teilte die Polizeidirektion Dresden am Sonntag mit. Der Ältere habe dann zu einem Küchenmesser gegriffen und den 18-Jährigen in den Bauch gestochen sowie im Gesicht und an den Armen verletzt. Nachbarn hatten die Auseinandersetzung bemerkt und Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Der junge Mann kam ins Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Er soll noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden, hieß es.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Der Schriftzug «Notarzt» ist an einem Einsatzfahrzeug zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...