DieSachsen.de
User

14-Jähriger mit Waffen und illegalen Böllern im Gepäck

25.10.2019 von

Foto: Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Carsten Rehder/dpa

Bei der Kontrolle eines Jugendlichen am Bahnhof Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz hat die Bundespolizei Waffen und verbotene Pyrotechnik gefunden. Die Beamten stellten bei dem 14-Jährigen am Donnerstag zwei Schlagringe, ein sogenanntes Einhandmesser und 20 Feuerwerkskörper sicher, wie die Bundespolizei am Freitag in Berggießhübel mitteilte. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz sei eingeleitet worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Bad Schandau

Laden...
Laden...
Laden...