DieSachsen.de
User

Klepsch fordert Sachsen zur Grippeschutzimpfung auf

06.10.2017 von

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) hat zur Schutzimpfung gegen die Grippe aufgefordert. Mit Blick auf die vorangegangenen Saison mit so vielen registrierten Fällen von Influenza wie noch nie sollte sich jeder impfen lassen, erklärte sie am Freitag in Dresden. Dabei sieht sie vor allem Beschäftigte in Krankenhäusern, Kitas und Schulen in der Pflicht. Aber auch für Ältere, chronisch Kranke und Schwangere sowie deren Kontaktpersonen sei der Schutz wichtig. Plakate «Wir sind geimpft! Und Sie?» sollen in Arztpraxen und Krankenhäusern motivieren. Im Winter 2016/2017 waren in Sachsen fast 16 700 Influenza-Erkrankungen gemeldet worden, es gab 83 Tote.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Gesundheit Grippe Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...