loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gesundheitsministerium wirbt für Grippe-Schutzimpfung

Ein Mann wird geimpft. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Mann wird geimpft. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Zum Beginn der Grippesaison wirbt das sächsische Gesundheitsministerium für die entsprechende Schutzimpfung. Schon jetzt gebe es einen viel früheren Anstieg bei den Atemwegsinfektionen als in den vergangenen Jahren, teilte das Ministerium am Mittwoch mit. Ein Anstieg an Influenzafällen sei in diesem Herbst und Winter wahrscheinlich, weil das Immunsystem möglicherweise nicht auf die Viren vorbereitet sei.

Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) sagte laut Mitteilung, dass die Influenza-Schutzimpfung sicher und sehr gut verträglich sei. «Daher appelliere ich besonders an Ältere, Schwangere, Vorerkrankte und auch an das medizinische Personal: Lassen Sie sich gegen Grippe impfen!» Die Sächsische Impfkommission empfiehlt die Grippeschutzimpfung für alle Kinder ab dem vollendeten sechsten Lebensmonat, Jugendliche und Erwachsene.

Im vergangenen Jahr gab es laut Gesundheitsministerium deutlich weniger Grippefälle als in den vergangenen Jahren. Grund seien die Corona-Hygiene-Schutzmaßnahmen inklusive Maskentragen, Abstand und Kontaktreduzierung.

Pressemitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH