DieSachsen.de
User

Blaualgen in Stauanlagen in Nordsachsen und Leipzig

12.08.2019 von

Foto: Blaualgen haben auf der Wasseroberfläche eines Sees giftgrüne Schlieren erzeugt. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild

Nach den hohen Sommertemperaturen der vergangenen Wochen sind in einigen Stauanlagen des Kreises Leipzig und Nordsachsens verstärkt Blaualgen beobachtet worden. Wie die Landestalsperrenverwaltung in Pirna am Montag mitteilte, sind vor allem die Talsperren Horstsee und Döllnitzsee (beide Nordsachsen) sowie das Speicherbecken Witznitz (Landkreis Leipzig) betroffen.

Blaualgen kommen laut Landestalsperrenverwaltung in geringen Mengen in fast jedem Gewässer vor. Bei hohen Temperaturen können sie jedoch verstärkt wachsen. Sie entziehen dem Wasser Sauerstoff, Hautkontakt verursacht Hautreizungen. Tiere sollten das Wasser nicht trinken, wie weiter mitgeteilt wurde.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blaualgen haben auf der Wasseroberfläche eines Sees giftgrüne Schlieren erzeugt. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild

Mehr zum Thema: Gesundheit Sachsen Leipzig/Pirn

Laden...
Laden...
Laden...