loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Deutscher Engagementpreis für Förderverein Romanusbad

Der Deutsche Engagementpreis in der Kategorie «Generationen verbinden» geht in diesem Jahr nach Sachsen an den Förderverein Romanusbad Siebenlehn. Der Verein pflege seit mehr als 20 Jahren das historische Freibad in Siebenlehn, heiß es in der Begründung der Jury des am Donnerstagabend in Berlin verliehenen Preises.

Damit gehen 5000 Euro an den Verein im Landkreis Mittelsachsen, der sich nicht nur um das Freibad kümmert, sondern unter anderem auch Rehasport für ältere Menschen und Schwimmkurse für Kinder organisiert. Der Verein lasse eine besonders bedarfsgerechte sozialräumliche Selbstorganisation mit direkter Wirkung für die Lebensqualität der Menschen und der Region erkennen, hieß es weiter. Entstanden sei dieses Engagement durch Abwanderung aus der Region und knappe kommunale Kassen.

Mit der Auszeichnung wird seit 2009 bürgerliches Engagement in Deutschland gewürdigt. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Deutsche Bahn Stiftung.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten