DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Mehr als 5000 Besucher in Ausstellung «Achtung Zug!»

29.12.2017 von

Eine erste Bilanz des Schlesischen Museums in Görlitz zur Sonderausstellung «Achtung Zug! - 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien» fällt positiv aus. Wie das Haus mitteilte, haben rund 5500 Besucher die Schau seit ihrer Eröffnung im September gesehen. «Sehr gut kommen auch unsere wechselnden Sonderpräsentationen an», sagte Museumssprecherin Martina Pietsch. Aktuell ergänzt eine Fotoausstellung zum Bau der Bobertalbahn das Angebot. Sie entstand in Kooperation mit dem Riesengebirgsmuseum in Jelenia Góra (Hirschberg).

Von Februar an wird die Wanderausstellung «Sonderzüge in den Tod - Die Deportation mit der Deutschen Reichsbahn» parallel zur Sonderausstellung im Görlitzer Schönhof zu sehen sein. In deren Mittelpunkt steht ein 18 Meter langes Architekturmodell von der Görlitzer Bahnhofsanlage, das von Ingo Wobst im Maßstab 1:87 und nach Originalplänen nachgebaut wird. Der Sonderausstellung endet am 2. September 2018. 

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Matthias Hiekel

Mehr zum Thema: Hobbys Geschichte Bahn Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...