DieSachsen.de
User

Läuft in Leipzig. Kommt nach Dresden: Neues Party-Format für Erwachsene

01.02.2017 von

Am 18.Februar geht's los. Was Mama früher "sturmfrei" nannte, heißt heute "my boyfriend is not in town." Der Spaß bleibt der selbe. Shoppen und Feiern bis ... der Freund dazukommt. Das Shoppen ist dann zuende, doch die Party beginnt ein zweites Mal.

Die Party im Club Standesamt beginnt für Frauen und Männer auf zwei Ebenen. Die Jungs verdrücken sich in den "HobbyKeller" und die Mädels sind ab 19 Uhr zum Kleiderflohmarkt bei Linda Eberlein eingeladen. Die ehemalige Miss Sachsen weiß, was gefällt. "Wir wollen einen stilvollen  Flohmarkt gestalten. Die Kleider werden präsentiert und verlieren sich nicht in der Krabbelkiste. Etwa 15 Verkäufer werden mitbringen, was daheim den Kleiderschrank sprengt und gern eine neue Besitzerin hätte. Oberteile und Kleider gehen wirklich am Besten. Schuhe und Hosen werden nicht so spontan gekauft." Das Shopping ist bis Mitternacht geplant. Danach kommen die Pärchen wieder zusammen. Matthias Weise, Jake Dile, und Patrick Hofmann haben House, Black und TechHouse an Board. "Die Party läuft in Leipzig richtig gut", sagt Matthias."Die Mädels können endlos quatschen und die Jungs genießen die Ruhe mit den Kumpels vor dem, was auch immer kommen mag. Es wird Überraschungen geben und alle sollen sich wohlfühlen. Keine Party gleicht der anderen. Das lieben die Leute." Der DressCode ist "Jeder-zeige-sich-von-seiner-schönsten-Seite" - Bequemschlappen und Kapuzenpullis bleiben zu Hause. Es ist wirklich und wahrhaftig für Erwachsene konzipiert mit anspruchsvollen Drinks und Charme.

Bis 0.30 Uhr: 1st Floor Ladies Only, 2nd Floor Gents only
P 21: Ladies zahlen 6, Gents 8 Euro

Stößchen, meine Lieben und ihr wisst schon, Finger weg vom Alkohol


Mehr zum Thema: Party Club Standesamt Kleiderflohmarkt P21 Frauen Männer Überraschungen DJ Dredsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...