loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Elbpegel aktuell: 90 Zentimeter. Stadtfest in Sichtweite. Entencup läuft.

Also, die Enten sind fit. Zum zehnten Mal schon. Es wird das Jubiläumsrennen. Und wie sieht es bei euch aus? Habt ihr eure Ente schon adoptiert?

Bei normalem Wasserstand schwimmen die kleinen Plastiksportler etwa zehn Minuten. Per Kran wird ein Container aus der Recyclingwirtschaft so über der Carola-Brücke postiert, dass er unten geöffnet werden kann und die Enten direkt in den Fluss fallen, Strömung und Tempo aufnehmen und los geht’s.

1. Für die schnellsten Rennenten und ihre Paten gibt es Preise.
2. Wer zum Stadtfest nicht in Dresden ist, kann den Preis für seine schnelle Rennente auch später in Empfang nehmen.
3. Es sind Plastik-Enten. Keine lebendigen Tiere.
Und das Wichtigste: Das Geld kommt wirklich und wahrhaftig einer Organisation in Dresden zugute.

2017 gehen die Erlöse an die 1. E-Rolli-Fußball Mannschaft Deutschlands des Motor Mickten Dresden e.V. Mit dem gespendeten Geld sollen drei Sportrollstühle gekauft werden, die extra für E-Rolli-Fußball entwickelt wurden. Die behinderten Sportler, mit überwiegend ausgeprägten Muskelerkrankungen sind im Alltag alle auf einen Elektrorollstuhl angewiesen. Sie finden beim SV Motor Mickten Dresden erstmalig die Möglichkeit, einen Mannschaftssport auch im Wettkampfbetrieb auszuüben. Mit den Sportrollstühlen wird das Spiel um ein Vielfaches sicherer und das Leistungsniveau kann deutlich verbessert werden. Das stärkt das Selbstbewusstsein und ist gesund für Körper, Geist und Seele. Der große Traum der E-Rollis ist eine bundesweite Liga. Dafür engagieren sie sich und geben bei jedem Training ihr Bestes.

Seid ihr auch dabei? Adoptiert schnell noch eine Ente für einen super coolen, guten Zweck.
Mehr erfahren über die E-Rollis:

http://www.dresdner-entencup.de/
http://www.e-rolli-fussball.de
http://www.motor-mickten.de/

Mehr Informationen zum Entencup