DieSachsen.de
User

3900 Jugendliche in Sachsen ohne Ausbildungsvertrag

11.09.2020 von

Foto: Ein Zettel mit der Aufschrift «Ausbildung» liegt auf einem Tisch. Foto: picture alliance / Wolfram Kastl/dpa/Symbol

In Sachsen sind im Ausbildungsjahr 2020/2021 noch 6300 Lehrstellen unbesetzt. Damit haben die derzeit 3900 Jugendlichen ohne Ausbildungsvertrag weiter gute Chancen, eine Lehrstelle zu finden, wie die Regionaldirektion für Arbeit am Freitag in Chemnitz mitteilte. Insgesamt waren den Agenturen für Arbeit in Sachsen etwa 19 000 Berufsausbildungsstellen gemeldet worden, davon wurden 12 600 besetzt.

Die Corona-Krise habe die Lehrstellensuche in den vergangenen Monaten erschwert. Ausbildungsmessen und Praktika konnten nicht wie üblich stattfinden, wie die Agentur weiter mitteilte. Doch die Jugendberufsagenturen seien mit ihrem Informations- und Beratungsangebot gut aufgestellt. Alle jungen Menschen, die jetzt noch auf der Suche sind, sollten sich schnell melden und die Unterstützung der Jugendberufsberatung nutzen, riet die Agentur.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Zettel mit der Aufschrift «Ausbildung» liegt auf einem Tisch. Foto: picture alliance / Wolfram Kastl/dpa/Symbol

Mehr zum Thema: Ausbildung Sachsen Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...