loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Vier Kinder bei Kellerbrand in Laußig verletzt

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. / Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. / Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Kellerbrand im Landkreis Nordsachsen sind vier Kinder verletzt worden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen, wie eine Sprecherin am Samstag mitteilte. Demnach war das Feuer am Freitagnachmittag im Keller des Wohnhauses in Laußig ausgebrochen. Der Rauch verbreitete sich auch in den angrenzenden Keller eines zweiten Hauses. Die Schwaden zogen zudem in die Wohnung der Familie mit den vier Kindern, die eine Rauchgasvergiftung erlitten. Zwei wurden ambulant behandelt, zwei mussten im Krankenhaus bleiben. Alter und Geschlecht der Kinder sowie die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Tags:
  • Teilen: