loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Tödlicher Autounfall: Fahrerin soll geblendet worden sein

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. / Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. / Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Ein Fahrradfahrer ist in Roßwein (Landkreis Mittelsachsen) von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Der Wagen sei am frühen Freitagmorgen mit dem vorausfahrenden Mann zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 43-Jährige stürzte schwer und starb laut einem Polizeisprecher noch vor Ort an seinen Verletzungen. Die 46-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.

Wie die Polizei mitteilte, gab die Frau an, von einem entgegenkommenden Wagen geblendet worden zu sein. Nach dem Unfall soll das Auto mit Döbelner Kennzeichen noch kurz angehalten haben und anschließend zurück nach Döbeln gefahren sein. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: