loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rund 350.000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand in Nordsachsen

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. / Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. / Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Beim Brand eines Dachstuhls in einem Einfamilienhaus in Beilrode (Landkreis Nordsachsen) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Dieser lag laut Angaben der Polizei von Freitag bei rund 350.000 Euro. Demnach hatte sich das Feuer in der Nacht zu Freitag auf das komplette Dachgeschoss ausgebreitet. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten am Freitag an.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: