DieSachsen.de
User

Nach Leichenfund auf Baustelle: Frau starb an Unterkühlung

04.01.2017 von

Die Frau, deren Leiche auf einer Leipziger Baustelle gefunden wurde, starb höchstwahrscheinlich an Unterkühlung. Das sei das vorläufige Ergebnis der Obduktion, sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz am Dienstag in Leipzig. Eine Straftat könne weitestgehend ausgeschlossen werden. Auch die Identität der am Montag entdeckten Leiche sei mittlerweile geklärt. Einzelheiten wollte Schulz dazu noch nicht nennen, da zunächst die Familie der Frau benachrichtigt werden soll. Wie die Frau auf das Gelände kam und warum sie sich dort aufhielt werde derzeit ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Notfälle Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...