loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mann in Syrau getötet: Tatverdächtiger ruft selbst Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein 38-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in Syrau (Vogtlandkreis) getötet worden. Ein junger Mann habe sich am Morgen per Telefon gemeldet, um einen Mord zu gestehen und sich zu stellen, teilte die Polizeidirektion Zwickau mit. Beamte fanden daraufhin den Toten in seiner Wohnung. «Er starb durch Gewalteinwirkung», sagte eine Polizeisprecherin. Nähere Angaben machte sie nicht. Der 27-Jährige, der noch vor Ort war, wurde den Angaben zufolge vorläufig festgenommen. Er sollte zeitnah einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Mordkommission ermittelt zum Geschehen und dessen Hintergründen und prüft dabei auch, ob der Tatverdächtige unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen gestanden hat. Der Deutsche hat laut Polizeisprecherin bisher keine näheren Angaben gemacht. Die beiden Männer wohnten in dem kleinen Ort und waren Bekannte.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold