loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Lkw ausgebrannt: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Noch unbekannte Täter haben einen Lkw in Bad Düben im Landkreis Nordsachsen angezündet und dabei einen hohen Sachschaden verursacht. Die Fahrerkabine und Teile der Ladung seien am Dienstagabend ausgebrannt, teilte die Polizei mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten noch verhindern können, dass die Flammen auf den Anhänger übergriffen. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 50.000 Euro. Nach den Angaben vom Mittwoch ermittelt die Kriminalpolizei wegen Brandstiftung.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold