DieSachsen.de
User

Kerzen außer Acht gelassen: Frau bei Wohnungsbrand verletzt

14.01.2017 von

Bei einem Wohnungsbrand in Leipzig ist die 53 Jahre alte Mieterin verletzt worden. Die Frau ließ am Freitagabend brennende Kerzen außer Acht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Wegen einer Rauchvergiftung musste die Frau ärztlich versorgt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst noch unklar.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Daniel Bockwoldt

Mehr zum Thema: Brände Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...