loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Hausbewohner mit einem Messer bedroht: Polizei findet Drogen

Mit einem Messer hat ein 42 Jahre alter Mann in Jesewitz (Landkreis Nordsachsen) mehrere Hausbewohner bedroht. Wie die Polizeidirektion Leipzig am Sonntag mitteilte, konnten ihn Beamte am Samstagvormittag dazu überreden, das Messer wegzulegen. Der Mann sei psychisch stark angeschlagen gewesen, deshalb rief die Polizei einen Notarzt. Als der 42-Jährige für die Behandlung fixiert worden sei, habe er Widerstand geleistet und eine Polizistin leicht verletzt.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingewiesen, seine Haustiere kamen bei einer Nachbarin in Obhut. In seiner Wohnung fanden die Beamten eine Cannabis-Aufzuchtanlage mit etwa zehn Pflanzen und bereits verarbeitete Drogen im mittleren zweistelligen Grammbereich.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold