DieSachsen.de
User

Frau bei Dachstuhlbrand in Leipzig verletzt

02.02.2017 von

Bei einem Dachstuhlbrand in Leipzig ist eine Frau verletzt worden. Die 43 Jahre alte Mieterin habe am Mittwochabend Gegenstände in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus entzündet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nachbarn bemerkten die Flammen und informierten die Feuerwehr. Die Frau kam mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Ob die Mieterin die Gegenstände absichtlich oder aus Versehen angezündet hatte, blieb zunächst unklar.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Friso Gentsch

Mehr zum Thema: Brände Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...