loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rießle/Frenzel verpassen Sieg beim ersten Sommer-Grand-Prix

Die Staffel-Weltmeister Fabian Rießle und Eric Frenzel haben am Samstag zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix in der Nordischen Kombination den Sieg im Team-Wettbewerb knapp verpasst. Nach dem Springen und einem 15-Kilometer-Rollerski-Lauf im Stadtzentrum mussten sich der Schwarzwälder und der Oberwiesenthaler Lokalmatador in 29:04,2 Minuten um 0,3 Sekunden dem tschechischen Duo Tomas Portyk/Miroslav Dvorak geschlagen geben. Dritte wurden Terence Weber aus Geyer und der Johanngeorgenstädter Björn Kircheisen, die 11,2 Sekunden Rückstand hatten. Das Team Deutschland II mit Jakob Lange und Vinzenz Geiger (Kiefersfelden/Oberstdorf) belegte Rang fünf.

Beim letzten Wechsel sah es noch nach einem Favoritensieg für Rießle und Frenzel aus. Mit knapp drei Sekunden Vorsprung war der Olympiasieger auf die Strecke gegangen. Doch Dvorak kämpfte sich heran und war im Schlussspurt einen Tick stärker. Im Springen hatte der Japaner Akito Watabe mit 107 Metern einen Sommer-Schanzenrekord aufgestellt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Patrick Seeger