loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Chemnitz gelingt erster Sieg in Zwischenrunde

Niners-Trainer Rodrigo Pastore reagiert an der Seitenlinie. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild
Niners-Trainer Rodrigo Pastore reagiert an der Seitenlinie. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Die Basketballer der Niners Chemnitz haben ihre Chance auf das Erreichen der Play-offs im Fiba Europe Cup gewahrt. Der Bundesligist bezwang am Dienstag auf heimischem Parkett SCMU Craiova mit 93:62 (51:34) und feierte damit im dritten Spiel der Zwischenrunde den ersten Erfolg. Die meisten Punkte für die Sachsen erzielten Marko Filipovity (19), Arnas Velicka (18) und Wes Clark (16).

Die Chemnitzer ließen nach starkem Beginn (18:9, 9.) die Zügel etwas schleifen. Die Rumänen kamen bis zur 15. Minute beim 29:28 auf einen Punkt heran. Doch innerhalb von drei Minuten brach der Bundesligist mit dem 16:0-Lauf auf 45:28 (18.) den Widerstand bei den Gästen, die große Schwächen in der Verteidigung zeigten.

Die Hausherren kamen zu vielen freien Würfen und waren von jenseits der Dreierlinie sehr treffsicher. Von 30 Versuchen landeten 15 im gegnerischen Korb. Außerdem bestraften die Sachsen die 19 Ballverluste der Rumänen mit vielen leichten Punkten.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten