loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Weitere Millionen vom Bund für Kulturprojekte in Sachsen

Ein Banner mit der Aufschrift „Ostrale Biennale“ hängt an der ehemaligen Kantine des DDR-Kombinats Robotron. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Ein Banner mit der Aufschrift „Ostrale Biennale“ hängt an der ehemaligen Kantine des DDR-Kombinats Robotron. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Kulturstiftung des Bundes fördert 22 weitere Projekte in Sachsen mit insgesamt rund 2,8 Millionen Euro. Dazu gehören das Kunstfestival «Hybrid Biennale 2020» des Europäischen Zentrums der Künste Dresden - Hellerau als neue Plattform für Künste im Digitalen, die Ausstellung «Mein letzter Wille» der Kunstsammlungen Chemnitz sowie das Film- und Ausstellungsprojekt «The Broken Pitcher» der Galerie für zeitgenössische Kunst und die Schau «Tino Sehgal - The Leipzig Projekt» des Museums der Bildenden Künste in Leipzig, wie die Stiftung in Halle (Saale) am Dienstag mitteilte.

Zudem werden Kultureinrichtungen wie die Dresdner Ostrale, der Schumann-Verein Leipzig, das Schlesische Museum zu Görlitz oder das Zwickauer Puppentheater bei der Entwicklung digitaler Vermittlungsformate sowie eine Kooperation des Theaters der Jungen Welt und der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, des KulturKinos zwenkau und der Filmakademie Baden-Württemberg gefördert.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten