DieSachsen.de
User

Landtag debattiert über den Bericht der Al-Bakr-Kommission

01.02.2017 von

Sachsens Landtag befasst sich heute mit dem Bericht der Expertenkommission zum Fall des mutmaßlichen IS-Terroristen Dschaber Al-Bakr. Die Experten hatten zum Vorgehen der Sicherheitsbehörden im Freistaat zahlreiche Fehler und Versäumnisse festgestellt. Die Festnahme des 22-jährigen Syrers war Anfang Oktober 2017 in Chemnitz gescheitert. Trotz Großfahndung konnte er nach Leipzig fliehen. Dort wurde er von Landsleuten überwältigt und der Polizei übergeben. Zwei Tage später erhängte er sich in der JVA Leipzig. In der Chemnitzer Wohnung fand die Polizei hochexplosiven Sprengstoff, mit dem der Syrer nach Erkenntnissen der Ermittler einen Anschlag auf einen Berliner Flughafen verüben wollte.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Landtag Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...