DieSachsen.de

Landesamt rät zur Vorsorge: Jungwölfe in Sachsen unterwegs

08.05.2020

Angesichts zahlreicher Jungwölfe rät das Landesumweltamt Tierhaltern zur Vorsorge. Viele Jungwölfe verlassen zur Zeit ihr elterliches Rudel und ihr angestammtes Territorium, teilte das Amt am Freitag in Dresden mit. Einige von ihnen würden mitunter über hunderte Kilometer weit ..

Wolf in Sachsen vermutet :mehrere Nutztiere tot

07.04.2020

Zwischen Hartha und Mügeln in den Landkreisen Mittel- und Nordsachsen wird ein Wolf vermutet. «Auch wenn die Qualität der bisher bekannten Foto- und Videoaufnahmen noch keinen eindeutigen Beleg für einen Wolf liefern kann, so sprechen die Ergebnisse der in den letzten Wochen d ..

Kleine Wölfin bekommt tierische Hilfe

22.07.2019

Die kleine Wölfin, die in einem Wald in Sachsen gefunden wurde, bekommt beim Einleben im Wildpark Lüneburger Heide Hilfe von einer Hündin. Die tierische Betreuerin heiße Vega und sei wolfserfahren, sagte eine Sprecherin des Parks in Nindorf (Landkreis Harburg). «Sie vermittelt ..

Laden...

Staatssekretär mahnt zu Sachlichkeit in Wolfs-Debatte

26.04.2019

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Michael Stübgen, hat mehr Sachlichkeit in der Debatte um Wölfe gefordert. Dass der Wolf zurück nach Deutschland gefunden habe, sei ein Erfolg des Artenschutzes, erklärte der CDU-Politiker am Freitag anläs ..

Kabinett plant Wolfsmanagement: Kritik vom Naturschutz

18.12.2018

Sachsen will konsequenter gegen «Problemwölfe» vorgehen. Künftig sollen sie bereits geschossen werden können, wenn sie in einem Gebiet mit größeren Schaf- und Ziegenherden Schutzzäune wiederholt überwinden. Das sieht ein am Dienstag vom Kabinett zur Anhörung freigegebener Entw ..

Landtag spricht sich für eine Sächsische Wolfsverordnung aus

07.11.2018

Sachsen will das Management der Wölfe in seinen Wäldern neu regeln. Am Mittwoch votierte der Landtag für einen Antrag von CDU und SPD, der unter anderem eine Wolfsverordnung für den Freistaat vorsieht. Sie soll die Konflikte zwischen Artenschutz und den Belangen der Nutztierha ..

Zwei neue Wolfsrudel in Sachsen nachgewiesen

28.07.2018

Sachsen bleibt Wolfsland Nummer eins in Deutschland. In den Landkreisen Bautzen und Görlitz konnte jetzt je ein neues Rudel nachgewiesen werden. Sie leben im Waldgebiet der Massenei sowie im Raum Großhennersdorf, wie das Kontaktbüro «Wölfe in Sachsen» mitteilte. Wolfsexpertin ..

Landtagsanhörung zum Wolf ohne Annäherung der Positionen

15.05.2018

Der Umweltausschuss des Landtages ist nach einer öffentlichen Anhörung zum umstrittenen Thema Wolf am Dienstag erwartungsgemäß zu unterschiedlichen Erkenntnissen gelangt. Nach Ansicht der Grünen ist der Schutz von Weidetieren unabhängig von der Anzahl der Wölfe nötig, weshalb ..

Jäger wollen Wölfe in das Jagdrecht aufnehmen

11.04.2018

Die Jäger fordern eine zeitnahe Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht. Das sagte ein Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV) am Mittwoch. Hintergrund seien Vorstöße in Brandenburg und Südwestdeutschland, spezielle Entnahmetrupps ohne Rücksprache mit den örtlichen Jägern zu bilde ..

Behörde: Wolf mit Schussverletzungen starb nach Unfall

14.02.2018

Der in Südbrandenburg entdeckte tote Wolf mit zwei Schussverletzungen ist an den Folgen eines Verkehrsunfalls verendet. Das Tier starb an einem Schädelbasisbruch und nachfolgenden Blutungen infolge eines Unfalls, wie das brandenburgische Landesumwelt am Mittwoch unter Berufung ..

NABU kritisiert den Abschuss eines Wolfes und erwägt Klage

31.10.2017

Naturschützer erwägen, gegen den möglichen Abschuss eines Wolfes des Rosenthaler Rudels zu klagen. Die Abschusserlaubnis sei «fachlich unbegründet sowie rechtlich nicht haltbar», teilte der sächsische NABU-Landesverband am Dienstag mit. Am Freitag hatte das sächsische Umweltmi ..

Verhaltensauffälliger Wolf rückt aus Schusslinie

17.02.2017

Die Überlebenschancen eines verhaltensauffälligen Wolfs in der Lausitz sind stark gestiegen: Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Freitag mitteilte, endet am Sonntag die Frist für den Abschuss des Rüden nahe Rietschen. Der Landkreis Görlitz wird sich nicht um eine Ver ..

Wolfsbüro: Aufruf zum Schutz von Schaf- und Ziegenherden

31.12.2016

Das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz hat die Schaf- und Ziegenhalter in der Oberlausitz zu verstärkten Maßnahmen zum Schutz ihrer Herden aufgerufen. Sie sollten ihre Zäune regelmäßig prüfen, Schwachstellen beseitigen und die Zäune zusätzlich mit einem sogenannten Flatterband üb ..

Wolfstag in Dübener Heide: Experten diskutieren über Tiere

30.12.2016

Mit einem bunten Thementag soll heute auf dem Gelände des Naturparkhauses in Bad Düben über den Wolf in Sachsen-Anhalt und Sachsen informiert werden. Auf dem Programm stehen Expertendiskussionen mit Jägern und Tierschützern, ein Mitmach-Theater für Kinder sowie Waldexpeditione ..

Laden...