DieSachsen.de

Energiewende im Osten: Zwischen Chance und Vertrauensbruch

28.10.2019

Tausende Menschen demonstrieren in diesen Tagen für Klimaschutz - aber gerade dem Osten Deutschlands macht der Verlust des Wirtschaftszweigs Braunkohle zu schaffen. Eine Energiewende wird nicht von allen herbeigesehnt. Trotz der vorgesehenen Hilfen von 40 Milliarden Euro für d ..

Luftreinhalteplan: Leipzig verändert Fahrspuren von Straßen

08.10.2019

Die Stadt Leipzig reagiert mit einzelnen Eingriffen in den Straßenverkehr auf die Schadstoffbelastung der Luft. Wie das Amt für Umweltschutz am Dienstag mitteilte, solle noch in den Herbstferien als Sofortmaßnahme das Verkehrsaufkommen in zwei Leipziger Straßen reduziert werde ..

Deutsche Bahn: Naturschutz für Heidelerche und Grauammer

24.09.2019

– Rund fünf Millionen Euro hat die Deutsche Bahn bislang auf gut 300 Hektar für ausgleichende Naturschutzmaßnahmen beim Neubau der Bahnstrecke Knappenrode–Horka investiert. Wie DB-Projektleiter Ulrich Mölke am Dienstag sagte, plant das Unternehmen nochmals mindestens eine Summ ..

Laden...

Bahn will neuen Lebensraum für Flora und Fauna schaffen

24.09.2019

Die Deutsche Bahn will an der Ausbaustrecke Knappenrode-Horka bis zur deutsch-polnischen Grenze auf rund 300 Hektar neuen Lebensraum für Flora und Fauna zu schaffen. Das Projekt im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wird heute vorgestellt.

Steinbach: «Wasserstoffregion» Lausitz ist wichtiger Schritt

10.09.2019

Die Lausitz soll eine von neun «Wasserstoffregionen» in Deutschland werden. Das gab das Bundesverkehrsministerium am Dienstag bekannt. Damit will das Ministerium die Entwicklung der Wasserstofftechnologie voranbringen. Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) sieh ..

Forstminister stellt Millionenhilfe für Wald in Aussicht

02.08.2019

Deutschlands Wälder sollen mit einem Masterplan vor dem Kollaps bewahrt werden. Dafür fordern die Forstminister der Union vom Bund in den kommenden vier Jahren 800 Millionen Euro, die den Ländern für akute, aber auch langfristige Maßnahmen zum Erhalt des Waldes zur Verfügung g ..

Unions-Forstminister fordern 800 Millionen Euro für Wälder

02.08.2019

Die Forstminister von CDU und CSU wollen einen Masterplan für Deutschlands Wälder und fordern vom Bund dafür in den kommenden vier Jahren 800 Millionen Euro. Eine entsprechende «Moritzburger Erklärung» wurde Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) am Donnerstag in ..

Klimaschutz: Sachsens Regierungschef fordert Realitätssinn

01.08.2019

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) fordert von jungen Klima-Aktivisten wie der Schwedin Greta Thunberg mehr Realitätssinn. «Ich finde es gut, wenn junge Menschen sich engagieren und für ihre Ziele und Ideale einstehen», sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND ..

Umweltsenatorin zu Klimaschutz: schnell handeln

01.08.2019

Berlins Umweltsenatorin Regine Günther hat ein zügiges Handeln beim Klimaschutz gefordert. «Das Gebot der Stunde ist jetzt schnell zu handeln. Wenn wir nichts machen, das ist allen klar, dann wird es dramatisch teurer», sagte die Grünen-Politikerin am Donnerstag der Deutschen ..

Diskussion zum Wassertourismus in Leipzig verschärft sich

22.07.2019

Die Diskussion zum Wassertourismus in und um Leipzig verschärft sich. Konkret geht es um die Weiterführung des Wassertouristischen Nutzungskonzepts (WTNK). Die Umweltverbände BUND, NABU, Ökolöwe und der Bürgerverein Pro Leipzig haben ihren Rücktritt vom Runden Tisch zur Fortfü ..

Grüne fordern stärkere Kontrollen bei Abfalltransporten

26.06.2019

Die Grünenfraktion im Landtag sieht organisatorische Defizite bei der Überwachung gefährlicher Abfalltransporte nach Sachsen. Es gebe fast keine behördlichen Kontrollen der Fracht, sondern nur die Überprüfung der Deponiebetreiber, kritisierte der Abgeordnete Volkmar Zschocke a ..

Ifo-Institut für bedächtigen Ausstieg aus der Kohle

24.01.2019

Das Ifo-Institut hat vor einem schnellen Ausstieg aus der Braunkohle gewarnt. Es gebe erhebliche Risiken für die Stromversorgung, sagte Wirtschaftsprofessor Joachim Ragnitz am Donnerstag in Dresden. Und «es wäre kurzsichtig, in Ostdeutschland moderne Braunkohle-Kraftwerke abzu ..

Südkorea interessiert sich für Naturschutz am Grünen Band

18.10.2018

Thüringen will dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen als erstes Bundesland noch in diesem Jahr den Schutzstatus eines Nationalen Naturmonuments verleihen. Das Gesetz zum Grünen Band, das derzeit im Erfurter Landtag beraten wird, stößt auf Interesse auch in Südkorea. Vert ..

CDU will einheitliche Regeln für Umgang mit Wölfen

11.02.2018

Die Agrar- und Umweltminister der Union haben sich in Dresden auf ein einheitliches Vorgehen beim Umgang mit Wölfen verständigt. So soll beispielsweise eine zentrale Einheit entstehen, die bei der Vergrämung und dem Abschuss verhaltensauffälliger Wölfe zum Einsatz kommen kann. ..

Sachsen vergibt Umweltpreise 2017 an sieben Preisträger

28.10.2017

Das sächsische Umweltministerium hat am Samstag die mit insgesamt 50 000 Euro dotierten Umweltpreise 2017 vergeben. Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) zeichnete in Dresden sieben Preisträger in fünf Kategorien aus. Für «Umweltfreundliche Technologien und Produktionsv ..

Sachsen gibt fünf Millionen Euro für Klimaschutzprojekte

17.07.2017

Das Land Sachsen fördert Kommunen mit fünf Millionen Euro für Projekte zur Minderung des Kohlendioxid-Ausstoßes. Vorrang dabei haben Maßnahmen für eine höhere Energieeffizienz in Verbindung mit dem Einsatz erneuerbarer Energien, wie das Umweltministerium am Montag in Dresden m ..

AfD lobt Trumps Ausstieg aus Klimaschutzabkommen

02.06.2017

Die sächsische AfD hat den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen gelobt. Damit habe Präsident Donald Trump die nationale Souveränität der USA «aus den Händen globaler Umweltfanatiker» zurückgeholt, sagte der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Jörg U ..

Minister gegen höhere Steuer für Milch und Fleisch

06.01.2017

Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) lehnt die Forderung des Umweltbundesamtes ab, für den Klimaschutz die Mehrwertsteuer für Milch- und Fleischprodukte zu erhöhen. «Jeder, der Fleisch isst und Milch trinkt, wird durch solche Beiträge als Klimaschädling gebran ..

Sachsen attestiert sich eine nachhaltige Entwicklung

04.01.2017

Sachsen hat erstmals einen sogenannten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt und sich dabei selbst eine gute Entwicklung attestiert. Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) zog nach der Kabinettssitzung am Dienstag Bilanz zu der 2013 vom Freistaat beschlossenen Nachhaltigkeitsstrategie ..

Weitere Sanierung von Ost-Braunkohlerevieren gesichert

01.01.2017

Die Sanierung der ostdeutschen Braunkohle-Tagebaugebiete ist bis zum Jahr 2022 finanziell gesichert. Bund und Länder stellen dazu weitere 1,23 Milliarden Euro bereit, wie das Bundesfinanz- und das Bundesumweltministerium am Montag in Berlin mitteilten. Der Bund und die Länder ..

Sanierung von Braunkohle-Tagebauen bis 2022 gesichert

31.12.2016

Die Sanierung der ostdeutschen Braunkohle-Tagebaugebiete ist bis zum Jahr 2022 finanziell gesichert. Der Bund und die Braunkohleländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen einigten sich auf ein entsprechendes Verwaltungsabkommen und stellen dazu weitere 1,23 Mill ..

Schmidt bedauert Scheitern der Styropor-Initiative

31.12.2016

Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) hat das Scheitern einer von Sachsen unterstützen Bundesratsinitiative des Saarlandes zur Styropor-Krise bedauert. Dadurch sei eine dauerhafte Lösung zur künftigen Einstufung von Styropor-Abfällen verhindert worden, sagte Schmidt am Freitag. ..

Laden...