DieSachsen.de

Messiaen-Tage: Erinnerung an Uraufführung im Gefangenenlager

28.11.2019

Zwischen Europas Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Unter dem Titel «sounding colours» lädt die Europastadt Görlitz-Zgorzelec vom 15. Januar an zur vierten Auflage der Internationalen Messiaen-Tage ein. Wie Festivalsprecherin Magdalena Zielińska-König am Donnerstag mitteilt ..

Gericht bestätigt Kündigung des Gedenkstätten-Vize-Direktors

13.11.2019

Die Kündigung des früheren Vize-Direktors der Stasi-Opfer-Gedenkstätte in Berlin war rechtens. Das hat das Berliner Arbeitsgericht entschieden, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Zur Begründung hieß es, der frühere Vize-Chef habe sich in vielen Situationen wie Bewerbungsgespräc ..

Gedenken im früheren Grenzgebiet 30 Jahre nach Mauerfall

09.11.2019

Veranstaltungen im früheren deutsch-deutschen Grenzgebiet erinnern am heutigen Samstag an den Fall der Mauer vor 30 Jahren. Bei Gedenkveranstaltungen in Hof und Plauen wollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport auf den Mauerfall und die drei Jahrzehnte danach zurückbli ..

Laden...

Bundeskanzlerin Merkel besucht Gedenkort für NSU-Opfer

04.11.2019

Bundeskanzlerin Angela Merkel gedenkt heute in Zwickau der zehn Todesopfer der rechtsextremen Terrorgruppe «Nationalsozialistischer Untergrund» (NSU). Einen Tag nach seiner Einweihung will die Regierungschefin den Gedenkort im Schwanenteichpark besuchen. Er besteht aus zehn ne ..

Streit um Rauswurf von Gedenkstätten-Vize nicht zu Ende

07.10.2019

Der Streit um den Rauswurf des früheren Vize-Direktors der Stasi-Opfer-Gedenkstätte in Berlin nach Sexismusvorwürfen ist noch nicht vom Tisch. Das Arbeitsgericht in der Hauptstadt schlug am Montag im zweiten Anlauf eine gütliche Einigung ohne Gerichtsurteil vor. Sowohl der Klä ..

Ex-Grenzübergang Marienborn: Neue Konzepte für Gedenkstätte

19.08.2019

Am ehemals größten deutsch-deutschen Grenzübergang Marienborn an der A2 soll den Besuchern die Geschichte künftig besser erklärt werden. Zwar hätten viele Besucher die Stelle noch zu DDR-Zeiten erlebt, vor allem jüngere bräuchten aber mehr Erläuterung, wofür der Ort stehe, sag ..

«Pfad der Erinnerung» im ehemaligen KZ Sachsenburg eröffnet

02.06.2019

Der erste Abschnitt eines «Pfads der Erinnerung» ist am Sonntag auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenburg eröffnet worden. Die Einweihung von drei Infotafeln ist der Auftakt für eine geplante Gedenkstätte. An der Einweihung nahmen laut Schüller etwa 50 Me ..

«Pfad der Erinnerung» im ehemaligen KZ wird eröffnet

31.05.2019

Das lange Zeit in Vergessenheit geratene ehemalige Konzentrationslager Sachsenburg bekommt einen «Pfad der Erinnerung». Die Außenraumausstellung in dem zur Stadt Frankenberg gehörenden Ortsteil ist der Auftakt für eine geplante Gedenkstätte. Der erste Abschnitt des «Pfades der ..

Abriss am «Tor zur Freiheit»: Gefängnis weicht Stadthäusern

15.03.2019

Das als «Tor zur Freiheit» bekannte Gefängnis auf dem Kaßberg in Chemnitz verschwindet zu großen Teilen. Seit Januar laufen auf dem Areal des historischen Komplexes Abrissarbeiten. Nach Angaben der Chemnitzer Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (CeGeWo) sollen neben der Außenmaue ..

Neue Konzeption für Gedenkstätten bis Sommer 2019 geplant

28.11.2018

Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) erwartet bis Sommer 2019 ein neues Konzept für die Gedenkstätten im Freistaat. «Es geht darum, die Gedenkstätten und ihre Geschichte für die Enkel und Ur-Enkel der Zeitzeugen zu gestalten», sagte Stange am Mittwoch der De ..

Gedenkstätte eröffnet Ausstellung «Haft unterm Hakenkreuz»

19.09.2018

Eine neue Ausstellung mit dem Titel «Haft unterm Hakenkreuz» zur Geschichte der Bautzener Gefängnisse wird am heutigen Mittwoch eröffnet. In deren Mittelpunkt stehen Biografien von Männern und Frauen, die als Gegner des nationalsozialistischen Regimes in Bautzen inhaftiert war ..

Landtag beschließt Konzept für Gedenkstättenstiftung

05.09.2018

Der sächsische Landtag hat ein neues Entwicklungskonzept für die Gedenkstättenstiftung des Freistaates beschlossen. Einem entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen CDU und SPD stimmte das Parlament am Mittwochabend in Dresden zu. In dem Konzept soll es etwa um die künftig ..

Piwarz lehnt Gedenkstätten-Pflichtbesuche von Schülern ab

19.08.2018

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) ist gegen verpflichtende Besuche von Schülern in Gedenkstätten für NS-Opfer. Besuche von Gedenkorten seien generell sehr wichtig, «zur Pflicht sollte man sie aber nicht machen, denn etwas zu verordnen, erzeugt schnell inneren Wide ..

Buch zu Gedenkorten: Erinnerung an Diktaturopfer

19.08.2018

Gedenkstein, Museum oder Mahnmal - ein neues Buch stellt Erinnerungsorte für Opfer kommunistischer Diktaturen in mehr als 30 Ländern vor. Die Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur informiert in ihrer Dokumentation über 119 solcher Stätten. Die Publikation solle dazu beitr ..

Umfassende Dokumentation zu Konzentrationslager Sachsenburg

06.06.2018

Die Geschichte des früheren Konzentrationslagers Sachsenburg bei Chemnitz ist erstmals in einer neuen Publikation umfassend aufgearbeitet werden. Der Sammelband mit 25 Beiträgen von 19 Autoren erscheint am Donnerstag, wie das Wissenschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. ..

Initiatoren für KZ-Gedenkstätte Sachsenburg gründen Verein

30.05.2018

Zahlreiche Initiatoren für eine Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenburg haben sich zu einem Verein zusammengeschlossen. Unter dem Namen «Geschichtswerkstatt Sachsenburg» haben sieben Mitglieder den Verein am 27. Mai auf dem Gelände des früheren KZ gegründet, ..

Ausstellung zu Buchenwald-Mahnmal geplant

26.04.2018

Das Stadtmuseum Weimar geht der Entstehung des Buchenwald-Mahnmals in der KZ-Gedenkstätte auf dem Ettersberg bei Weimar nach. 60 Jahre nach der Einweihung der monumentalen Anlage mit dem weithin sichtbaren Glockenturm und der Plastik der Buchenwald-Häftlinge von Fritz Cremer s ..

Ministerin: Konzept für Gedenkstätte Sachsenburg liegt vor

25.04.2018

Die Pläne für eine Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenburg in Frankenberg nehmen Gestalt an. Nach Angaben von Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) liegt nun ein Konzept vor. Der für die Entscheidung zuständige Stiftungsrat werde Mitte Mai darüber a ..

Inschriften in Zellen des früheren KZ Sachsenburg entdeckt

06.03.2018

Im Vorfeld eines Dialogforums zur Zukunft des ehemaligen KZ Sachsenburg im mittelsächsischen Frankenberg sind neue Inschriften in den früheren Zellen gefunden worden. Bei der Fotodokumentation für eine angestrebte Gedenkstätte seien die vermutlich von Gefangenen stammenden Hin ..

Ehemaliges KZ Sachsenburg: Unterstützung aus Sachsenhausen

24.11.2017

Im Ringen um eine Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenburg bekommen die Initiatoren Unterstützung aus Brandenburg. Er sehe akuten Handlungsbedarf, sagte der Leiter der KZ-Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen bei Oranienburg, Günter Morsch. «Mit großem E ..

Ehemaliges KZ Sachsenburg: Unterstützung aus Sachsenhausen

24.11.2017

Im Ringen um eine Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenburg bekommen die Initiatoren Unterstützung aus Brandenburg. Er sehe akuten Handlungsbedarf, sagte der Leiter der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen bei Oranienburg, Günter Morsch. «Mit großem Ersc ..

Neue Gestalt für Gefängnis «Tor zur Freiheit»

20.10.2017

Das als «Tor zur Freiheit» bekannte Gefängnis auf dem Kaßberg in Chemnitz wird in weiten Teilen umgestaltet. Einen Tag nach dem endgültigen Verkauf des historischen Gefängniskomplexes hat der neue Eigentümer die Pläne für die künftige Nutzung des Areals vorgestellt. Neben eine ..

Historisches Kaßberg-Gefängnis an Immobilienfirma verkauft

19.10.2017

Das historisch bedeutsame Kaßberg-Gefängnis in Chemnitz hat einen neuen Besitzer. Am Donnerstag wurde der Verkauf an die Chemnitzer Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (CeGeWo) endgültig abgeschlossen und die Immobilie an den neuen Eigentümer übertragen, teilte der Lern- und Gede ..

Laden...