DieSachsen.de
User

Mehr Besucher in Sachsens Schlössern, Burgen und Gärten

28.02.2017 von

Die staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen haben 2016 ein Besucherplus registriert. Mit 1,98 Millionen Gästen kamen etwa 40 000 mehr als im Jahr zuvor, sagte Schlösserland- Direktor Christian Striefler am Dienstag in Dresden. Allerdings stellt sich die Situation in den einzelnen Häusern unterschiedlich dar. Steigende Besucherzahlen gab es unter anderem in Moritzburg, den diversen Anlagen in Dresden und auf Burg Mildenstein. Den stärksten Rückgang verzeichnete die Albrechtsburg Meißen. Insgesamt erwirtschaften die Schlösserland-Betriebe einen Umsatz von 9,14 Millionen Euro (plus 4,7 Prozent).

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Ralf Hirschberger

Mehr zum Thema: Denkmäler Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...