DieSachsen.de
User

Dresdner Frauenkirche: Musikjahr im Zeichen der Reformation

04.01.2017 von

Im Reformationsjahr würdigt die Dresdner Frauenkirche den Protestantismus auch musikalisch. «500 Jahre Reformation sind fünf Jahrhunderte voller Musik», sagte Pfarrer Sebastian Feydt am Mittwoch bei der Vorstellung des mit «re/formation» überschriebenen Musikprogramms 2017 in Dresden. Rund 130 Konzerte und Veranstaltungen spannen den Bogen von Martin Luther bis in die Gegenwart. Dabei wird auch ein im Lutherjahr von der Stiftung in Auftrag gegebenes Werk des Komponisten Jörg Herchet uraufgeführt. Neben dem Schwerpunkt Bach sind Programme dessen Kollegen Claudio Monteverdi, Georg Philipp Telemann und Luigi Cherubini gewidmet, die Jubiläen haben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Susann Hehnen

Mehr zum Thema: Musik Konzerte Frauenkirche

Laden...
Laden...
Laden...