DieSachsen.de
User

Polizei kommt Dieben in Bautzen auf die Spur

28.05.2020 von

Foto: Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Einer Gruppe von vier mutmaßlichen Diebe ist die Polizei in Bautzen habhaft geworden. Wie die Polizei in Görlitz am Donnerstag mitteilte, wurden bei einer Hausdurchsuchung bei den tatverdächtigen 25, 26 und 28 Jahre alten Männern sowie einer 19-Jährigen kleinere Mengen von Marihuana, Streckmittel für Betäubungsmittel sowie rund 10 000 Euro Bargeld gefunden. Zudem befand sich Diebesgut auf dem Grundstück wie etwa ein Schleifbock, ein Motorradhelm und eine Sackkarre.

Bei der Durchsuchung am Dienstag war unter anderem auch eine Hundestaffel eingesetzt worden. Alle verdächtigen Gegenstände und Substanzen seien beschlagnahmt worden, hieß es. Die Beamten eröffneten Strafverfahren wegen besonders schweren Fällen des Diebstahls sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Ermittlungen dauern an.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Bautzen/Görlitz

Laden...
Laden...
Laden...