loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ohne Licht Rad gefahren: In der JVA gelandet

«Hier, können Sie gleich haben, macht ja keinen Sinn, das zu verstecken» - mit diesen Worten hat ein 25-Jähriger in Leipzig einer Polizeistreife ein Tütchen Crystal übergeben. Eigentlich sollte der Mann nach Polizeiangaben nur kontrolliert werden, weil er ohne Licht Fahrrad fuhr. Bei der Überprüfung am Dienstagabend wurde dann aber festgestellt, dass gegen ihn zwei offene Haftbefehle vorlagen. Zudem fanden die Beamten bei ihm noch einen Joint und eine rosa Pille, mutmaßlich Ecstasy. Die Drogen wurden einkassiert. Der 25-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Tags:
  • Teilen: