DieSachsen.de
User

Leiche im Wald bei Großenhain: Ermittlungen

22.06.2020 von

Foto: Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Im Zusammenhang mit dem in einem Waldstück bei Großenhain (Landkreis Meißen) gefundenen leblosen 37-Jährigen wird wegen Totschlags gegen zwei Frauen und zwei Männer ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Dresden macht unter Verweis darauf keine weiteren Angaben, weder zum Hintergrund und Hergang der Gewalttat noch zum vorläufigen Ergebnis der bereits erfolgten Obduktion. «Wir können im Moment nichts sagen», erklärte ein Sprecher am Montag auf Anfrage. Die Beschuldigten hätten in Vernehmungen teilweise Angaben gemacht.

Das leblose Opfer war am Freitagabend von Polizisten entdeckt worden. Auch dazu konnte der Sprecher der Staatsanwaltschaft nichts Näheres sagen. Ein Notarzt hatte nichts mehr für den 37-Jährigen tun können. Der Mann und die vier festgenommenen Verdächtigen stammten aus der Kleinstadt und kannten sich.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Großenhain

Laden...
Laden...
Laden...