DieSachsen.de
User

Kriminelle stehlen Teile einer Endoskopie-Einheit

20.02.2017 von

Kriminelle haben aus dem Dresdner Krankenhaus Friedrichstadt Teile einer Endoskopieeinheit gestohlen. Das Krankenhaus bezifferte den Schaden am Montag auf mehrere Zehntausend Euro. Die komplette Einheit kostet 100 000 Euro. Zu den Hintergründen liegen der Polizei bislang keine Erkenntnisse vor. Das Krankenhaus Friedrichstadt hatte vor ein paar Jahren schon einmal ein Endoskopie- Gerät auf diese Weise verloren. Mit einer Endoskopie kann der Arzt beispielsweise den Magen oder Darm untersuchen. Ein Videoprozessor sorgt für ein hochauflösendes Bild auf einem Monitor.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Stefan Puchner

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...