DieSachsen.de
User

Biker rast mit mehr als 170 km/h durch Ortschaft

28.03.2017 von

Ein Biker ist auf der Bundesstraße 6 bei Löbau mit 173 Stundenkilometern durch eine Ortschaft gerast. Erlaubt waren 60 km/h, wie die Polizei in Görlitz am Dienstag mitteilte. Beamte ertappten ihn am Montag bei einer Geschwindigkeitskontrolle an einer Bushaltestelle. Dem Biker drohen nun mindestens 680 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Verkehrsregister sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. Hat er vorsätzlich gehandelt, könne sich der Regelsatz der Ahndung sogar noch verdoppeln, hieß es. Die Bußgeldstelle des Landkreises werde sich mit dem Fall befassen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Swen Pförtner

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...