loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mit Geduld zum Glück

Sachsenlotto/Eurojackpot
Sachsenlotto/Eurojackpot

Männer, die auf Frauen warten

Glauben wir dem unvergessenen Loriot, passen Männer und Frauen im Grunde gar nicht zusammen. Eine zugegeben steile These, die im Alltag allerdings immer wieder ihren wahren Kern zeigt. Das ständige Warten zum Beispiel kann zu einem Ärgernis in jeder trauten Zweisamkeit werden. Ob bei Verabredungen, beim Sightseeing oder einem ausgedehnten Shoppingtag: Fotos von Männern, die auf Frauen warten und dabei gedankenlos ins Leere starren, füllen ganze Instagram-Kanäle.

Ein Lebensjahr nur warten

Echte Hotspots in dieser Hinsicht sind die Wartebereiche vor Umkleidekabinen in Modegeschäften. So mancher soll hier schon im Tiefschlaf versunken sein. Andere schließen mit Leidensgenossen Freundschaften fürs Leben. Ein britisches Modelabel wollte es vor einigen Jahren ganz genau wissen und hat eine Studie in Auftrag gegeben. Wissenschaftler befragten rund 2.000 wartende Männer. Das Resultat: Das unfreiwillige Nichtstun summiert sich pro Mann im Schnitt auf ein ganzes Lebensjahr! Gut die Hälfte davon entfällt allein auf besagte Umkleidekabinen. Und falls man(n) gerade nicht als Taschenträger gefragt ist, darf er auch mal im Auto ausharren – das macht gute eine Woche Lebenszeit aus.

Aus Wartezeit einen Glücksmoment machen

Sollten wir Frauen deshalb als egoistisch bezeichnen? Ganz und gar nicht. Vielleicht will sie ihrem Liebsten durch das ständige Wartenlassen sogar Gutes tun – Entschleunigung und so. Und schließlich liegt es an den Männern selbst, wie sinnvoll sie die ihnen zugewiesenen Pausen nutzen. So wie der Franzose, der im Urlaub mal wieder auf seine Frau warten musste und in der Zeit kurzerhand einen Lotterieschein ausfüllte. Anschließend vergaß er den Tipp allerdings, bis er Monate später zu Hause in einem Döner-Imbiss auf seinen Snack wartete.

Döner kann reicher machen

Bei dieser Gelegenheit bekam der Mann den Spielschein zufällig wieder in die Finger, kontrollierte die Zahlen – und staunte nicht schlecht, als er seinen Gewinn bemerkte. Gut 4,5 Millionen Euro brachte ihm das Warten ein. Kein schlechter Stundenlohn also! Eine besondere Pointe: Nur einen Tag später wäre der Gewinn verfallen. Wer weiß, vielleicht lädt der Millionär seine Frau nun zu einem Luxus-Döner ein? 35 Euro kostet der Edelhappen zum Beispiel in einem Imbiss in Schwabing, serviert mit Wagyu-Fleisch und Wakame-Trüffel.

Was zeigt uns das? Döner macht nicht nur schöner, sondern auch reicher – und warten kann etwas sehr Wertvolles sein. Mit einem Eurojackpot-Tipp zum Beispiel könnten nicht nur Männer die nächste lästige Wartezeit vergolden.

Mitspielen bei Sachsenlotto:

Mitspielen kann man Eurojackpot in allen Sachsenlotto-Annahmestellen und unter → sachsenlotto.de und der → Sachsenlotto-App. Die Ziehungsergebnisse und Gewinnquoten werden nach den Ziehungen (Dienstag und Freitag) noch am gleichen Abend auf → sachsenlotto.de veröffentlicht.