loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Lohnt es sich, einen Hängesessel für den Winter zu kaufen?

Bildquelle: Alexas_Fotos via pixabay
Bildquelle: Alexas_Fotos via pixabay

Wenn nicht so viel Platz zur Verfügung steht, ist ein Hängesessel die ideale Alternative zu einer Hängematte.

Wenn nicht so viel Platz zur Verfügung steht, ist ein Hängesessel die ideale Alternative zu einer Hängematte. Wer sich jedoch keine Gedanken über das Aufhängen des Hängesessels machen will, kann einfach einen Hängesessel mit Gestell wählen. Daher wundert es nicht, dass sich diese beliebte Weiterentwicklung der Hängematte einer so großen Beliebtheit erfreut.

Ein Hängesessel ist unfassbar gemütlich und sorgt gleichzeitig auch für einen Blickfang. Die kleine Wohlfühloase eignet sich sowohl für draußen als auch für drinnen, sodass damit auch im Winter pure Entspannung gewährleistet ist.

Bild: Hängesessel im Garten zum Chillen. Bildquelle: Alexas_Fotos via pixabay

Für welche Bereiche eignet sich ein Hängesessel mit Gestell?

Ein großer Vorteil vom Hängesessel mit Gestell ist, dass diese gemütliche Sitzgelegenheit sowohl im Sommer als auch im Winter auf der Terrasse oder im Garten aufgestellt werden kann. Auch wer über ein großes Wohnzimmer oder ein Chillzimmer verfügt, der findet bestimmt den richtigen Platz für seinen Hängesessel. Der Schaukelsessel mit Gestell ist auch eine besonders gute Sitzgelegenheit für den Wintergarten.

Modelle mit eigenem Gestellt bieten im Vergleich zu Hängesessel mit notwendiger Aufhängung so einige Vorteile, unter anderem:

· Flexible Positionierung

· Am Aufstellort sind keine baulichen Veränderungen nötig

· Hängesessel mit Gestell kann auch ohne das Gestell aufgehängt werden

· Aufeinander abgestimmte Komponenten

Welcher ist der perfekte Aufstellort für einen Hängesessel?

Der perfekte Aufstellort für den eigenen Hängesessel hängt in erster Linie von den persönlichen Präferenzen ab. Es gilt jedoch zu beachten, dass ein Hängesessel-Gestell einige Ansprüche an den Aufstellort stellt. So zum Beispiel spielt die Deckenhöhe eine entscheidende Rolle beim Indoor-Einsatz. Hier sollte mindestens die Höhe des gewählten Gestells vorhanden sein. Wenn noch etwas Luft zur Decke vorhanden ist, umso besser. Bei zu geringem Abstand zur Decke wird der Transport zum anderen Ort deutlich erschwert und auch die Optik ist letztlich dadurch gestört.

Der Aufstellort muss auf jeden Fall ausreichend Fläche für den Hängesessel bieten. Dies bedeutet nicht nur Platz für das reine Aufstellen, sondern auch min. 50 cm Abstand zu allen Seiten, damit der Sessel frei schwingen kann. Damit der Hängesessel kippsicher steht, ist auch ein ebener Untergrund essenziell.

Was sollte vor dem Kauf beachtet werden?

Unabhängig von der Materialbeschaffenheit von Hängesessel und Gestell, sollten auch die folgenden Aspekte beachtet werden:

· Der Aufstellort soll genug Platz für die Gesamthöhe gewährleisten

· Tragkraft des Hängesessels sollte den nutzenden Personen entsprechen

· Gefederte Aufhängung steht für höheren Komfort

· Sitzflächenhöhe sollte ausreichend sein und zwischen 30 und 40 cm liegen

· Bauform spielt eine entscheidende Rolle beim Bewegungsgrad des Hängesessels

· Die Optik muss dem persönlichen Geschmack entsprechen

Tipps für die richtige Auswahl

Die Verarbeitung des Hängesessels sollte genauso wie die Materialien berücksichtigt werden. Wer einen Hängesessel draußen aufstellen möchte, z. B. auf dem Balkon oder im Garten, der sollte wetterfeste Materialien wie Polyrattan oder Kunststoffe wie Olefin, Polypropylen oder Polyester vorziehen. Bei schlechtem Wetter sollten Kissen sowie Stoffbezüge und andere Textilien trocken gelagert und regelmäßig gereinigt werden.

Darüber hinaus wirkt sich die Hängesesselkonstruktion auf die Nutzung aus: Metallsessel, Kugeln und Körbe bieten ziemlich eingeschränkte Möglichkeiten, den Sitzplatz zu verändern. Anderseits können Kissen darin leichter platziert werden als bei einteiligen Stoffsesseln. Nicht zu vergessen ist auch das Gestell eines Hängesessels – dieses besteht in der Regel aus Metall oder Holz.

Natürlich hängt die Wahl zum Großteil davon ab, wo der Hängesessel aufgestellt werden soll. Im Außenbereich wird beschichtetes Metall empfohlen, während sich für Innenräume beide Materialien gut eignen. Wer also ausreichend Platz in seinen Innenräumen hat, für den lohnt es sich durchaus, einen Hängesessel für den Winter zu kaufen.