loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dresdner Weihnachtsmeile "Winterlichter" öffnet wieder

Mit der Prager Straße verwandelt sich die beliebteste Einkaufsstraße Dresdens in diesem Jahr wieder zur zauberhaften Weihnachtsmeile "Winterlichter".

Weihnachtsbaum als XXL-Projektionsfläche mit mehr als 1.000 LEDs

Mit der Prager Straße verwandelt sich die beliebteste Einkaufsstraße Dresdens in diesem Jahr wieder zur zauberhaften Weihnachtsmeile: Unter dem Namen „Dresdner Winterlichter“ öffnet der Weihnachtsmarkt – zwischen Hauptbahnhof und Centrum-Galerie – bereits am 22. November 2021 täglich von 10 bis 21 Uhr seine Verkaufsstände. Am Eröffnungstag, dem 22.11., wird der Weihnachtsmarkt 16.00 Uhr öffnen.

Als besondere Attraktion wird die komplette Hausfassade (ca. 1.100 Quadratmeter) des Pullmann-Hotels zur weihnachtlichen XXL-Projektionsfläche umgestaltet: So werden in den Fenstern des Hochhauses mehr als 1.000 LED-Lichter im Wechsel unter anderem einen Weihnachtsbaum, ein Rentier und eine Glocke visualisieren.

„Dresden ist aus langer Tradition eine echte Weihnachtsstadt. So freuen wir uns nach einem Jahr Zwangspause schon jetzt sehr darauf, dass wir uns in diesem Jahr endlich wieder gemeinsam mit allen Besucherinnen und Besuchern auf die Weihnachtszeit einstimmen können. Um die Zeit des Wartens zu verkürzen, öffnen wir in diesem Jahr extra vier Tage eher als sonst den Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße“, erklärte Frank Schröder, dessen Agentur auch in diesem Jahr für die Organisation und Umsetzung der „Dresdner Winterlichter“ verantwortlich ist.

10.000 Quadratmeter für Glühwein, Pfefferkuchen, uvm. 

Auf einer Gesamtfläche von mehr als 10.000 Quadratmetern werden 80 Händlerinnen und Aussteller ihre Geschäfte 31 Tage lang öffnen. Bis zum 23. Dezember 2021 wird auf der Prager Straße eine umfangreiche Auswahl aus traditionellen Getränken und Waren wie Glühwein, Feuerzangenbowle, Pflaumentoffel und Pfefferkuchen angeboten. Zudem gibt es mit Räucherkerzen, Herrnhuter Sterne, Fanartikeln der SG Dynamo Dresden und Winzerglühwein des Weingutes Hoflößnitz viele weitere attraktive Angebote in den Weihnachtsmarktständen zu entdecken.

„Bei einsetzender Dämmerung stellt der Gang durch die einzelnen Marktgassen unter einem Sternenhimmel aus einer speziellen LED-Überspannung ein weiteres echtes Highlight dar“, blickt Frank Schröder schon jetzt voller Vorfreude voraus und ergänzt: „Die finale Vorbereitungsphase läuft für die ‚Dresdner Winterlichter 2021‘ längst auf Hochtouren und natürlich werden wir auch ein wirkungsvolles Hygienekonzept an den Start bringen, damit der Weihnachtsmarktbesuch für alle ein sicheres und wunderschönes Erlebnis wird.“


Die Augen von Kindern und Erwachsenen bringen die als Fotomotiv beliebten 4x2 Meter großen Leuchtfiguren zum Funkeln, ein Riesenrad in der Prager Straße lädt zum einmaligen Ausblick aus 25 Metern Höhe über das Festgelände ein und auch in diesem Jahr werden wieder die begehrten Glühweintassen mit dem „Winterlichtkind“ Fabio als Erinnerungsstück angeboten.

Weihnachtsmeile wischen Schnee und Girlanden

Alle Verkaufsstände auf Dresdens längster Flanier- und Weihnachtsmeile werden mit weißen Schneematten und dekorativen Girlanden einheitlich geschmückt. So ergibt sich im einzigartigen Panorama-Lichtermeer auf der Prager Straße auch bei der 8. Ausgabe der „Dresdner Winterlichter“ ein wunderschönes einheitliches Gesamtbild, was alle Gäste in der Weihnachtszeit zum sinnlich-kulinarischen Träumen, Verweilen und Genießen im Stadtzentrum einlädt.

Händler, die Interesse an einem der letzten noch freien Standplätze auf dem Weihnachtsmarkt haben, wenden sich bitte per E-Mail bis spätestens 29. Oktober 2021 an nachfolgende Adresse: hm@agentur-schroeder.com

Bei der letzten Ausgabe der „Dresdner Winterlichter“ wurden im Jahr 2019 mehr als 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher auf der Prager Straße gezählt.