loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kindersachen im Sozialkaufhaus

SachsenGast
SachsenGast

„Gebrauchtes – zweites Leben für einen guten Zweck“ ist der Leitspruch des Sozialen Kaufhauses des SUFW Dresden e.V. Im Sozialen Kaufhaus werden gute Sachen zu sehr günstigen Preisen angeboten, möglich gemacht durch Spenden.

Alles, was noch gut erhalten, funktionsfähig und von anderen Menschen nutzbar ist, wird gern entgegengenommen: große oder kleine Möbelstücke, Haushalts- und Elektrogeräte, Spiel- und Haushaltswaren aller Art, Textilien, Schuhe, Dekorationsartikel oder Schmuck. Sie werden in den Werkstattbereichen Vorsortierung, Wäscherei, Nähwerkstatt, Hausrat und Elektrowerkstatt auf Vollständigkeit und Funktionalität geprüft, teilweise gereinigt, auf Sicherheit gecheckt, um sie dann in einem guten Zustand im Sozialen Kaufhaus anzubieten.

Die „Kunden“ sind die Besitzer eines Dresden-Passes sowie einkommensschwache Menschen, die ihre Bedürftigkeit nachweisen. Zunehmend nutzen auch Asylbewerber das Angebot. Darüber hinaus bietet das Soziale Kaufhaus sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen an, die zurzeit geringe oder keine Chancen auf dem regulären Arbeitsmarkt haben. Hier können sie ihre Fähig- und Fertigkeiten anwenden und werden in ihren sozialen Kompetenzen gefördert.

Das Soziale Kaufhaus hat derzeit auf der Könneritzstraße 25, gegenüber Bahnhof Mitte, seinen Sitz und wird voraussichtlich im Spätsommer auf die Industriestraße 17 umziehen. Ab 1. September werden dort Spender und Kunden erwartet.