loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Punktlandung zum Jahreswechsel: Sachsens Neujahrsbaby

Vater Guido und Mutter Ayleen halten ihr neugeborenes Mädchen, das Sachsens erstes Neujahrsbaby ist. Foto: Privat/-/dpa
Vater Guido und Mutter Ayleen halten ihr neugeborenes Mädchen, das Sachsens erstes Neujahrsbaby ist. Foto: Privat/-/dpa

Ayleen heißt das erst sächsische Baby in Sachsen im Jahr 2021 und sollte eigentlich ein Christkind werden.

Das dritte Kind eines Paares aus Radebeul ist Sachsens erstes Neujahrsbaby. «Es war eine Punktlandung», sagte die diensthabende Schwester der Wochenstation am Städtischen Klinikum Dresden am Freitag. Das Mädchen sei genau um 0.00 Uhr zur Welt gekommen, der Vater war bei der Geburt dabei. Nach Angaben von Mutter Ayleen ist die Kleine 50 Zentimeter groß, wiegt 3080 Gramm und hat schwarze Haare. Eigentlich sollte sie ein Christkind werden. «Geburtstermin war der 23. Dezember», sagte die 35-Jährige, die bereits sieben und zwölf Jahre alte Söhne hat. Die werden ihre Schwester erst später kennenlernen - im Krankenhaus ist wegen Corona Besuchsverbot.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH