loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Tennis: Die Turniere im Spätsommer

Pixabay thaddeo / Tennis
Pixabay thaddeo / Tennis

Turniere: Tennis findet bei vielen Menschen Anklang. Übersicht Tennis Turniere. Was der Tennissport spannendes zu bieten hat.

In Sachsen liegt der sportliche Fokus vermehrt auf Fußball. Mit RB Leipzig gibt es seit ein paar Jahren einen Verein, welcher national und international mithalten kann. Die Krönung war der Sieg des DFB-Pokals in der abgelaufenen Saison. In den zukünftigen Jahren möchte man auch die Meisterschaft nach Sachsen holen. Hierbei gehen andere Sportarten ein wenig unter. Eine davon ist Tennis. Bei dieser gibt es im Spätsommer auch einige spannende Veranstaltungen.

US Open

Die US Open ist der letzte Höhepunkt der Tennissaison. Natürlich gibt es danach noch die Finals; ein Grand Slam ist dennoch eine Stufe darüberzustellen. Vom 29. August bis 11. September wird wieder in Flushing Meadows in New York City gespielt. Auf dem harten Belag gibt es einige Favoriten. Neben Novak Djokovic und Daniil Medvedev werden auch Senkrechtstarter Carlos Alcaraz gute Chancen zugeschrieben. Aus deutscher Sicht besteht die Hoffnung, dass Alexander Zverev teilnehmen kann, nachdem er derzeit noch immer mit seiner Verletzung pausieren muss. Bei Tennis Wetten wäre der Hamburger der einzige Deutsche mit reellen Chancen auf den Titel. Seine bisher einzige Teilnahme an einem Grand-Slam-Finale war bei der US Open im Jahr 2020. Damals verlor er in fünf Sätzen gegen den Österreicher Dominic Thiem. Zverev gilt als Hartplatz Spezialist. 2018 konnte er bei den ATP Finals in London gewinnen und 2021 folgte eine weitere Kür auf Hartplatz bei den Olympischen Spielen. Der Belag der US Open wäre also perfekt auf ihn ausgerichtet.

LSC Master

In Sachsen findet zu einer ähnlichen Zeit ein weiteres Tennisturnier statt. Beim LSC Masters lädt die Tennisabteilung des Leipziger Sport-Clubs 1901 zu einem viertägigen Turnier ein. Zwischen dem 25. August und dem 28. August können Männer, Frauen und Senioren ihre Klasse beweisen. Dabei gibt es auch ein interessantes Rahmenprogramm. Am Samstag gibt es die „Playersnight“ am Abend mit Buffeteröffnung, musikalischer Untermalung und Tanz. An jedem der vier Tage gibt es ein Angebot zur Physiotherapie für die Spieler, Obst, Snacks und Getränke und eine eigene Schlägerbespannung auf der LSC-Anlage. Gespielt wird dabei traditionell auf Sand.

Quelle: Pixabay / hansmarkutt

Moselle Open

Zwischen dem 19. September und dem 25. September finden in Metz ein spannendes Turnier statt. Bei dem ATP Tour 250er Turnier waren in der Vergangenheit schon Stars wie Novak Djokovic, Andy Murray und Dominic Thiem am Start. Auch deutsche Spieler können immer wieder aufzeigen. Im Jahr 2017 gewann Peter Gojowczyk das Turnier, ebenfalls konnten sich Matthias Bachinger, Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber je einmal für das Finale qualifizieren. Für die drei Letztgenannten endete das Turnier jedoch mit einer Niederlage.

Diesen Spätsommer finden wieder einige spannende Turniere statt. So wird die Moselle Open, wie jedes Jahr, auch dieses Mal wieder für Unterhaltung sorgen. Ähnliches gilt für die US Open. Der letzte Grand Slam des Jahres ist bekannt für seine spannenden Spiele. Hier können sich auch Außenseiter beweisen und möglicherweise die Dominanz von Djokovic und Rafael Nadal brechen. Auch in Sachsen wird Tennis gespielt. So liegt Ende August der Fokus nicht nur auf den Fußballern und deren Champions League Saison. Mit dem LSC Master können sich Tennisfans auf nette Tage und unterhaltsame Spiele freuen.