DieSachsen.de
User

Politiker kritisiert Militärflüge über Sächsischer Schweiz

06.01.2017 von

Linke-Politiker André Hahn hat die zunehmende Zahl von Militärflügen über der Sächsischen Schweiz beklagt. Die Bundesregierung könne dafür keine inhaltliche Begründung liefern, erklärte er am Freitag in Berlin: «Auch die dabei entstehenden Lärmbelastungen scheinen ihr gleichgültig zu sein. Das ist für mich völlig inakzeptabel». Der 53 Jahre alte Politiker wohnt in Gohrisch (Sächsische Schweiz) und hatte die Zahl der militärischen Flüge per Kleiner Anfrage im Parlament erfahren. Demnach gab es in den letzten vier Monaten des Jahres 2014 durchschnittlich 43,5 Flüge pro Monat. 2015 stieg diese Zahl auf 54,7 Flüge, in den ersten neun Monaten 2016 auf 65,7.

«Unverständlich ist für mich auch, wenn die Bundesregierung einerseits in der Antwort äußert, dass sie sich für eine Begrenzung der Lärmbelastungen durch den militärischen Flugbetrieb einsetzt, andererseits mit dem Verweis auf fehlende Rechtsgrundlagen nicht mal Messungen der Lärmbelastungen vornimmt», sagte Hahn weiter. Hier müssten schnellstens gesetzliche Regelungen geschaffen werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Britta Pedersen

Mehr zum Thema: Militär Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...