DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

23-Jährige tötet Baby

09.01.2018 von

Eine junge Mutter aus Dresden hat in der Silvesternacht ihr drei Wochen altes Baby getötet. Die 23-Jährige befindet sich seit Samstag in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei Dresden am Dienstag mitteilten. Der Vorwurf lautet auf Körperverletzung mit Todesfolge. Die Obduktion habe einen entsprechenden Verdacht der Kriminalpolizei bestätigt. Was genau zum Tod des Jungen führte, teilten die Behörden nicht mit.

Den Angaben nach hatte die Frau um Mitternacht den Rettungsdienst wegen eines Atemstillstands bei ihrem Jungen gerufen. Zunächst habe plötzlicher Kindstod im Raum gestanden, die in diesen Fällen übliche Obduktion offenbarte dann anderes, wie ein Polizeisprecher sagte. Bei der Vernehmung habe die junge Mutter zugegeben, für den Tod ihres Neugeborenen verantwortlich zu sein.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema: Kriminalität Kinder Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...