loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Partnersuche – so triffst du schnell andere Singles

Bildquelle: Pixabay StockSnap
Bildquelle: Pixabay StockSnap

Wie finde ich einen neuen Partner

Partnersuche – so triffst du schnell andere Singles

Das Single-Dasein kann auf Dauer zur Belastung werden. Während anfänglich das Singleleben durchaus reizvoll erscheint, kommt früher oder später die Sehnsucht nach einem Partner oder einer Partnerin auf. Schließlich gibt es nichts Schöneres als einen geliebten Menschen an seiner Seite zu haben und gemeinsam durchs Leben zu gehen. Singlebörsen und Partnervermittlungen bringen Singles auf Partnersuche zusammen, sodass die Partnersuche heute bequem vom Sofa aus möglich ist.

Online Partnervermittlung – neue Bekanntschaften per Klick

Die Suche nach einer online Partnervermittlung oder einer Singlebörse ist denkbar einfach, denn es reicht aus nach den Begriffen zu googeln und schon erscheint eine umfangreiche Anzahl an Anbietern. Hilfreich kann es sein im Vorfeld einen Blick auf Testberichte und Usererfahrungen zu werfen, denn dies erleichtert die Wahl ungemein. Der größte Teil der Singlebörsen ist durchaus seriös, jedoch unterscheiden sich die Portale in der Nutzerfreundlichkeit und vielen kleinen Details.


Bild: Verliebtes Pärchen ganz Glücklich. Bildquelle: Pixabay StockSnap

Grundsätzlich können Singles auf allen Portalen direkt nach der Anmeldung ein persönliches Profil erstellen und diesem ein Foto beifügen. 

Auch wenn es interessant ist die Profile der anderen Singles so schnell wie möglich zu durchforsten, ist es wichtig sich erst einmal für das eigene Profil etwas Zeit zu nehmen. Ein netter Text und ein schönes Bild sind die Grundlage, um für andere Nutzer einer Singlebörse oder einer Plattform für Partnervermittlung interessant zu wirken. Hier gilt wie auch bei realen Treffen, dass der erste Eindruck entscheidend ist. Persönliche Vorlieben, Hobbys und vieles mehr kann im Profil Platz finden. Bei Partnervermittlungsseiten wird zudem häufig auf einen Persönlichkeitstest gesetzt, der dafür genutzt wird den Singles gezielte Partnervorschläge anzeigen zu können. 

Kostenfreie und kostenpflichtige Portale stehen zur Wahl

Grundsätzlich ist die Auswahl an Singlebörsen und Partnervermittlungen im Netz überwältigend groß. Von daher gilt es sich erst einmal eine Übersicht zu verschaffen und sich selbst zu fragen, worauf man persönlich Wert legt. Wer nur etwas Unterhaltung, flirten und vielleicht eine kleine Affäre wünscht, der findet häufig auf kostenlosen Singlebörsen  passende Kontakte. Singles, die sich eine feste Partnerschaft wünschen, bevorzugen hingegen häufig kostenpflichtige Partnervermittlungsportale.

Natürlich ist es auch auf kostenfreien Portalen möglich, die Liebe fürs Leben zu finden, doch hier tummeln sich häufiger Singles, die das Leben etwas lockerer sehen und im Grunde ihren Bekanntenkreis erweitern möchten. Kostenpflichtige Portale glänzen häufig damit, dass Profile händisch geprüft werden und aufgrund der kostenpflichtigen Mitgliedschaft die Mitglieder verifiziert werden. So stößt man bei kostenpflichtigen Anbietern wesentlich seltener auf Fakeprofile und unseriöse Nutzer. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz so wichtig erscheint, ist es zu empfehlen auf einen guten Support zu achten, der mit Rat und Tat den Nutzern zur Seite steht. 

Viele Singles sammeln auch erste Erfahrungen auf kostenfreien Plattformen und entscheiden sich erst später für eine kostenpflichtige Partnervermittlung. Doch es kann auch sinnvoll sein einfach die Testangebote der kostenpflichtigen Partnerbörsen in Anspruch zu nehmen, um über einen kurzen Zeitraum zu schauen, ob die Plattform den persönlichen Ansprüchen genügt.