loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mit dem Motorrad in die Sächsische Schweiz - Touren und Übernachtung

Symbolbild Sächsische Schweiz / pixabay amlicht
Symbolbild Sächsische Schweiz / pixabay amlicht

Für Urlauber, die mit dem Motorrad nach Sachsen kommen wollen, bietet die Sächsische Schweiz tolle Touren und Übernachtungsmöglichkeiten an.

Die Sächsische Schweiz ist eine der schönsten Gegenden zum Motorradfahren. Viele kleine und historisch Städte, beste Straßenverhältnisse, griffiger Asphalt, kleine Gipfel und kurvige Talformationen versprechen ein perfektes Fahrerlebnis. Passionierte Biker werden in Sachsen ihr Vergnügen haben und neben wunderbaren Aussichten auch auf freundliche Menschen stoßen.

Ein besonderes Highlight für Biker in der Sächsischen Schweiz ist der Großdeutschlandring

Die Geschichte des Deutschlandrings (auch Großdeutschlandring) bei Hohnstein in der Sächsischen Schweiz begann vor über 90 Jahren in den NS-Zeit. Die 10 Kilometer lange Strecke sollte den Nürburgring ablösen und Platz für bis zu einer Million Zuschauer bieten. Das erste Rennen war für 1940 geplant. Es fand jedoch wegen des zweiten Weltkriegs nicht statt. Nach dem Krieg gab es im Jahr 1951 das einzige Rennen, danach war Schluss.

Im Jahr 1990 wurde die Strecke teilweise zurückgebaut, um illegale Autorennen zu vermeiden. Grundsätzlich ist die Strecke heute noch erhalten und ist sehr beliebt bei Motorradfahrenden aus ganz Deutschland.

Anzeige

Motorradtrip durch Kirnitzschtal

Mit dem Motorrad durch Kirnitzschtal (auch Tal der Mühlen genannt), vorbei an Felswänden und der Kirnitzsch das Elbsandsteingebirge genießen. Besonders an heißen Sommertagen ist diese Strecke zu empfehlen, da hier die Luft durchaus angenehm kühl und erfrischend ist. Besondere Highlights in der Region sind die historische Kirnitzschtal-Bahn und der Lichtenhainer Wasserfall. Die Tour führt motorradbegeisterte Menschen über Sebnitz, Neustadt und Hohnstein.

Weitere Tipps gibt es hier.

Geschenk für Motorradfahrer – Geführte Tour durchs Elbsandsteingebirge

Für diejenigen, die motorradbegeisterte Freunde und Bekannte haben, bietet die Erlebnisfabrik aus Dresden ein besonderes Geschenk für Biker und Bikerinnen an. Der Tagestrip mit dem Motorrad durch die Sächsische Schweiz dauert circa 8 Stunden, startet und endet in der Stadt Pirna an der Elbe.

Motorradroute für die Sächsische Schweiz planen

Die Sächsische Schweiz ist als Destination für Motorradfahrende sehr beliebt und bietet eine Vielzahl an Strecken an, die von einfach bis schwierig eingestuft werden können. Auf dem Portal routeyou.com haben Biker die Möglichkeit die für sich passenden Strecken zu planen – egal ob Kurzstrecke oder eine Sonntagstour mit über 500 Kilometern.

Übernachten mit Motorrad in der Sächsischen Schweiz

Direkt am alten Deutschlandring gelegen, können Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer in der Einkehr zur Rennstrecke übernachten. Gastgeber Ralf Lange bietet hier kleine und große Gästezimmer und auch eine große Wohnung mit großem Esstisch für Gruppen, die abends noch zusammensitzen wollen.

Die Bikes können trocken unter der Brücke abgestellt werden und wer möchte bekommt ein leckeres Frühstück serviert, bevor es wieder auf die Strecke geht.