loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Warum die Transport- und Logistikbranche IBC-Container einsetzt: Deshalb sind sie unentbehrlich

Symbolbild logistik / pixabay fancycrave1
Symbolbild logistik / pixabay fancycrave1

Kanister, Tonnen, Behälter - in der Transport- und Logistikbranche braucht es ständig Möglichkeiten, immer größere Mengen von Produkten jeglicher Art zu transportieren. Dafür werden sehr häufig sogenannten IBC-Container gewählt. Viele Menschen haben im Privaten kleinere oder sogar gleiche Versionen von den Behältnissen stehen, die auch in der Industrie zur Anwendung kommen.

Das kleine 1x1 der IBC-Container ist für alle Industriezweige relevant, die regelmäßig auf Behälter, Kanister, Tonnen und Co. angewiesen sind. Diese sind mittlerweile glücklicherweise auch online zahlreich und in verschiedenen Ausführungen zu finden: Als führend gilt hier der Anbieter rekubik.de.

Was sind sogenannte IBC-Container?

IBC steht für Intermediate-Bulk-Container. Diese werden fast ausschließlich zum Transport oder zur Lagerung von Flüssigkeiten genutzt. In Privathaushalten kennt man diese IBC-Container auch - sie werden zum Beispiel als Regentonnen genutzt.

Aber auch Fischzucht kann mit diesen Containern aus Kunststoff durchgeführt werden. In der Aquaristik sind IBC-Container sehr beliebt, da sie für die Aufzucht von Tieren, aber auch für den Transport oder als Filteranlage verwendet werden können.

In der Landwirtschaft gibt es ebenfalls etliche Anwendungsbereiche. Pferde und andere Tiere können so einfacher getränkt werden, Diesel kann gelagert und gegebenenfalls transportiert werden und auch Säfte lassen sich über diese Behälter abfüllen.

Auch in der Chemie- und Pharmaindustrie sind IBC-Container sehr beliebt. Sie bieten Sicherheit und Flexibilität im Umgang mit Flüssigkeiten, gleichzeitig zeichnen sie sich durch ihr hohes Fassungsvermögen aus. Selbstverständlich müssen Container in diesem Bereich besonderen Ansprüchen genügen, die am besten mit einem Experten besprochen werden - gleiches gilt für das entsprechende Zubehör, das stets vom Fachhändler stammen sollte.

Welches Zubehör gibt es für IBC-Behälter?

Ein IBC-Behälter allein reicht nicht aus - diese Container müssen auch fest stehen und qualitativ hochwertige Hähne haben. Außerdem gibt es noch etliche weitere Zubehörteile, deren Kauf man in Erwägung ziehen sollte. Dann werden die Container nämlich zu wahren Multitalenten.

Zubehör für IBC-Container:

  • Schutzhülle
  • Auslaufhahn
  • Deckel
  • Adapter
  • Tankverbindung

Wichtig ist dabei, dass die Container und das Zubehör auch zueinander passen und den Ansprüchen genügen, die an die Behälter gestellt werden. Für Regenwasser sind die meisten IBC-Container bestens geeignet. Doch stehen sie auf einer Weide oder in einem Labor, geht es bereits mit der Sicherung (z.B. durch zusätzliche Gitter) weiter. Und sobald andere Flüssigkeiten als Wasser gelagert oder transportiert werden sollen, muss sowieso mit dem Hersteller beziehungsweise Anbieter gesprochen werden.

Natürlich gibt es neben dem notwendigen Zubehör und den wichtigen Sicherheitsvorkehrungen auch noch individuelle Ansprüche oder Vorlieben. So sollen Behälter vielleicht in einer bestimmten Farbe zur Verfügung stehen - dafür gibt es alternativ auch LED-Beleuchtung. Sogar Containerheizungen gibt es mittlerweile in jedem guten Fachmarkt oder Onlineshop zu kaufen.

Was macht einen guten Onlineshop für IBC-Container aus?

Es kann durchaus Sinn ergeben, IBC-Container online zu bestellen. Immerhin wird ein guter Onlineanbieter stets alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen und eine einfache Lieferung ermöglichen. Außerdem ist die Auswahl an Tanks, Containern und Zubehör meist unglaublich groß.

Das betrifft sowohl die Größen, als auch das Fassungsvermögen, Farbe und die Eignung für Gefahrengüter. Daher sollte ein vertrauenswürdiger Anbieter möglichst viele Zusatzinformationen bereitstellen und gleichzeitig für Rückfragen zur Verfügung stehen. Meist lässt sich über ein persönliches Gespräch schnell und zuverlässig ermitteln, welche Behälter die richtigen für die eigenen Ansprüche sind.

Fachlich versierte Mitarbeiter sind zusätzlich darauf vorbereitet, auch die richtige Lagerung und Sicherung ihrer Produkte zu besprechen. Besonders Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Industrie-Behälter sind hier hervorzuheben.

Weiß man bereits, worauf man aus ist, ist der Kauf über das Internet ebenfalls recht praktisch. Ein solcher lässt sich schnell und jederzeit erledigen - auch nach einem langen Arbeitstag, zum Beispiel, wenn Dringlichkeit besteht. Preise können fix verglichen werden und meist ist die Auswahl von Größen und Formen riesig.


Unterstützt von:

Factum Immobilien AG