loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Festnahme nach Attacke in Neujahrsnacht in Aue-Bad Schlema

Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach einer brutalen Attacke in der Neujahrsnacht in Aue-Bad Schlema (Erzgebirgskreis) hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, einen 38-Jährigen mit Schlägen und Tritten derart schwer verletzt zu haben, dass er im Krankenhaus intensivmedizinisch versorgt werden musste, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Opfer befindet sich nach wie vor im Krankenhaus. Gegen den 23-Jährigen wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Nähere Angaben zu den Hintergründen machte die Polizei zunächst nicht.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold