DieSachsen.de
User

28-Jähriger bei Streit in Dresden erstochen

11.03.2019 von

Foto: dpa / Patrick Pleul

Ein 28 Jahre alter Mann hat bei einem Streit in Dresden eine tödliche Stichverletzung erlitten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahm sie einen 38 Jahre alten Verdächtigen fest. Die beiden Männer seien am Sonntagabend aus noch unklarer Ursache aneinander geraten.

Das Opfer stammt den Angaben zufolge aus Marokko, der Verdächtige aus Tunesien. Der 38-Jährige habe dem jüngeren Mann einen Stich versetzt. Ärzte konnten das Opfer nicht mehr retten. Der mutmaßliche Messerstecher sei wenig später in einer Wohnung in der Nähe des Tatorts gefasst worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Patrick Pleul

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...