loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Hochwertige vegane Proteine online kaufen? beste-proteine.de im Überblick

Bildquelle: 51382824 via pixabay.com
Bildquelle: 51382824 via pixabay.com

Hochwertige vegane Proteine online kaufen? beste-proteine.de im Überblick

Das Interesse an Sport, Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Insbesondere seit der immer weiteren coronabedingten Verlängerung des Lockdowns wollen sich mehr und mehr Deutsche sportlich betätigen. In den letzten fünf Jahren ist der Umsatz mit Nahrungsergänzungsmitteln um durchschnittlich sechs Prozent pro Jahr gestiegen. 

  Dabei gibt es eine breitgefächerte Palette an unterschiedliches Supplement und Nahrungsergänzungen, die den Körper in verschiedenen Formen unterstützen sollen. Am häufigsten trifft man auf Omega 3, Magnesium oder Vitamine wie C, D, E. Im Mittelpunkt des Interesses stehen hierbei aber definitiv vegane Proteine, die vor allem in Pulverform zur leichten Zubereitung von Drinks verkauft werden. Proteine sind Aminosäureverbindungen. Es gibt einen Unterschied zwischen essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren. Neun Aminosäuren werden als essentielle Aminosäuren klassifiziert, das bedeutet, dass der Körper nicht in der Lage ist, diese selbst zu bilden. Die restlichen elf nicht-essentiellen Aminosäuren können hingegen vom Körper selbst produziert werden. Wenn eine Aminosäure fehlt, hat das zur Folge, dass die Proteinsynthese im Körper gestört wird. Da Proteine ein grundlegender Bestandteil des menschlichen Körpers sind, kann die Zufuhr von Proteinpulver die Bildung von Muskelmasse unterstützen. Die Muskelstimulation im Training führt zu einem Anpassungsprozess der Muskeln, was zu einer Zunahme der Muskelmasse durch die sogenannte Muskelfaserhypertrophie führt. Entscheidend dafür sind die Proteinmoleküle, die wir aus der Nahrung oder mit veganen Protein-Shakes aufnehmen. Die schnelle Verfügbarkeit dieser Grundkomponente kann auch die Regenerationszeit des Körpers verkürzen. Hier sind auch die Einnahmezeiten der Proteinpulver zu beachten.  

Wie erkennt man gute Produkte? 

Proteinpulver besteht aus unterschiedlichen Komponenten. Die meisten Produkte setzen sich aus Milch- und Molkenproteinen zusammen, auch Ei- und Sojaproteinprodukte sowie als Alternative für Allergiker steht Reisprotein zur Verfügung. Reis ist eine Proteinquelle, die sehr leicht verdaulich ist. Im Internet gibt es unzählige Möglichkeiten, vegane Proteine zu kaufen. Die scheinbar große Auswahl an Reisproteinen im Internet, sowie im Regal, sollten jedoch sorgsamer betrachtet werden. Vor allem besonders bekannte Marken, die allem Augenschein nach auf Qualität setzen, kaufen ihr Reisproteinpulver von ein und demselben Hersteller. In Zusammenhang mit diesem sollte beachtet werden, dass es sich dabei um einen sogenannten „Recycler“ handelt, der die veganen Proteine tatsächlich als Abfallprodukt aus der Stärkeproduktion gewinnt. Der Reis wird dabei 10-15 Minuten Temperaturen von über 200 ° C ausgesetzt und ist dann vollständig denaturiert. Von Qualität kann man hier nicht sprechen.

Auch Geschmack ist ein wichtiger Faktor für das körperliche Wohlbefinden. Bei vielen Herstellern gibt es große Unterschiede, sowohl zwischen den Sorten als auch zwischen einzelnen Produkten. Von “superlecker” bis “kaum herunterzukriegen” ist alles dabei. 

Geht das nicht besser? 

Insbesondere bei Nahrungsmitteln sollte Qualität und Vertrauen im Vordergrund stehen. Von den Umständen am bestehenden Markt sind viele Fitnessfans und Konsumentinnen und Konsumenten sehr enttäuscht und auf der Suche nach einer guten Alternative. Ein Onlineshop geht hier mit gutem Beispiel voran: beste-proteine.de. Unter strengsten Qualitäts-Kriterien werden Produkte hergestellt, die auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Dazu gehören unter anderem, dass vegane Proteine aus dem ganzen Produkt gewonnen werden – nicht als Neben-,
sondern als Hauptprodukt. Die schonende Verarbeitung garantiert den Erhalt wertvoller Inhaltsstoffe. Es werden keine Kompromisse in punkto Qualität und Geschmack eingegangen. Um diesen Qualitätsstandards gerecht zu werden, wird jede Charge von unabhängigen Laboren getestet.

Die Produkte bestechen mit einem hohen Proteingehalt und ganzheitlicher Qualität, von fairer Produktion bis klimaneutralen Versand wird jeder einzelne Produktionsschritt verantwortungsbewusst und sensibel angegangen. Mit dem dänischen Vertrauenspartner Third Wave Nutrition setzt beste-proteine.de hier auf einen Produzenten, der ein qualitativ hochwertiges und in höchsten Maßen zufriedenstellendes Produkt herstellt, das beim Muskelaufbau genauso hilft wie bei der Regeneration des Körpers.

Gerade beim Preis-Leistung Verhältnis lässt der Onlineshop viele andere hinter sich, überzeugt mit einem großen und vielfältigen Sortiment, in dem jeder fündig wird. Von Drinks mit Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Vanille oder Beere bis zu neutralen Sorten findet man alles, was das Fitnessherz begehrt. Auch Omega 3, Magnesium und BCAA Produkte bietet die Seite zu unschlagbar günstigen Preisen an.

Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für beste-proteine.de ebenso wichtig, wie einen echten Mehrwert für Kundinnen und Kunden zu bieten, weswegen die Seite auch mit einem hervorragenden Kundensupport bei allen Fragen zu ihren Produkten zur Seite steht. Man sieht, wie ein hohes Qualitätsbewusstsein den gesamten Herstellungsprozess vom Anbau bis zum Endkunden durchdringt. Auf allen Ebenen sportlich.

Der Text stammt aus der Tastatur eines Plattformpartners. Er entspricht den Veröffentlichungskriterien von DieSachsen.de, spiegelt aber inhaltlich nicht unbedingt unsere Meinung wieder. Der Text kann werbliche Elemente enthalten.