loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ausflugstipps für neue Beziehungen

Symbolbild Dating / pixabay leviayala
Symbolbild Dating / pixabay leviayala

Ihr habt gerade jemanden neu kennengelernt und überlegt, welche Art von Dates Spaß machen könnten? Vielleicht sogar bei einem genussvollen Restaurantbesuch. Abhängig von der Jahreszeit und der persönlichen Situation gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten. Allerdings kann man auch schnell mal mit einem Vorschlag ins Fettnäpfchen treten. Hier einige Ideen für Aktivitäten, die je nach Wetter und Stimmung perfekt passen können.

Erste Treffen

Egal, ob Du Deine neue Bekanntschaft auf dem Weg zur Arbeit oder über eine Singlebörse im Internet kennengelernt hast: Für die ersten Dates fehlen Dir ein paar gute Ideen, was Ihr zusammen unternehmen könntet? Vor allem, wenn man via Internet den Lovescout24 Test gemacht hat, ist man sich trotz vieler Chats vielleicht noch ziemlich unbekannt, wie bei den meisten Dating-Börsen. Bestimmt habt Ihr aber schon einige Fotos ausgetauscht und wisst so ein wenig über die Interessen des anderen Bescheid. Ist es das allererste Treffen live und in Farbe, sollte man sich erst einmal in einem Café oder einem Restaurant treffen, von wo aus man dann bei Bedarf auch noch einen kleinen Spaziergang anschließen kann. Sofort zu Hause treffen, ist meist keine gute Idee. Das vermittelt den Eindruck, nur auf schnellen Sex aus zu sein.

Romantische Zeit zu zweit

Die Singlebörse war erfolgreich und Ihr findet Euch auch im wirklichen Leben interessant und aufregend? Dann sorgen weitere Dates dafür, dass Ihr Euch noch besser kennenlernt. Ein romantisches Picknick in der idyllischen Natur bietet sich dafür bei warmen Temperaturen an. Eine besondere Stadt oder einen Markt wie etwa einen Mittelaltermarkt zu besuchen, ermöglicht Euch ebenso Zeit zu zweit. Sehr viel Spaß bringt auch eine Tandem-Fahrt. Oder wer es romantischer mag, lässt sich in einer Kutsche durch die Lande fahren. Das kann auch im Winter sehr kuschelig sein. Absolute No-Gos sind ein Besuch von Kino, Konzert oder Stadion. Das mag später einmal Spaß machen - für erste Dates, wo angeregte Gespräche und das Näherkennenlernen im Vordergrund stehen, sind solche Locations jedoch eher ungeeignet.

Actiongeladene Dates

Gemeinsame Aktivitäten stärken das Gemeinschaftsgefühl. Daher machen sportliche Dinge wie Trampolinspringen in einer Halle, Go-Kart-Fahren, Indoor-Klettern, Kanufahren oder ein gemeinsamer Skitag besonders viel Spaß und bescheren Euch für lange Zeit Gesprächsstoff. Ein Tag, an dem man besonders viel zusammen erlebt hat, steigert das Vertrauen und die Anziehung. Also nicht den ganzen Tag an einem Ort verbringen, sondern beispielsweise die Fahrradtour mit einem Picknick und einem abendlichen Schwimmen im See verbinden.

Erster kleiner Urlaub

Wenn Ihr Euch schon besser kennengelernt habt, ist ein Kurzurlaub übers Wochenende eine perfekte Gelegenheit, mehr Zeit miteinander zu verbringen. Egal, ob Ihr eine Ferienunterkunft in Sachsen nur zu zweit oder vielleicht auch zusammen mit Hund sucht, die Tourismusregion gehört zu den abwechslungsreichsten Bundesländern und hat vor allem für Naturliebhaber viel zu bieten.

Fazit

Gerade wer sich nicht schon längere Zeit über Freunde oder den Sportverein vom Sehen kennt, sondern sich etwa über eine Singlebörse kennengelernt hat, möchte bei den ersten Dates möglichst viel unternehmen und so den anderen kennenlernen. Eine gute Kombination aus Action und Romantik ist dabei am besten. Gemeinsame Erlebnisse stärken Euer Wir-Gefühl und sorgen für viele schöne Erinnerungen.


Tags:
  • Teilen: