loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Das neue DieSachsen.de – der Relaunch 2020

Thomas Wolf
Thomas Wolf

Nach über 4 Jahren vollem Engagement für DieSachen.de hat uns Corona zu weitreichenden Entscheidungen gezwungen. Seit März 2020 bauen wir nun schon an der neuen Plattform und nun ist es soweit - DieSachsen.de ist komplett neu und besser denn je.

Wir haben die Corona-Zeit genutzt und unsere Cloud-Publishing-Plattform www.publizer.de komplett überarbeitet und technisch einen riesigen Sprung nach vorn gemacht. Tech-Fact: Wir haben das Frontend (DieSachsen.de) vom Backend getrennt, so wie man es von andere Headless-CMS her kennt. Damit ist der Weg frei für weitere Portale aus der publizer-Cloud.

 

Was ist neu für Leser?

 

Eins vorab: unsere Inhalte bleiben weiterhin kostenfrei für unsere Leser und wir verzichten weiterhin auf Drittvermarkter und setzen weiter voll auf die sächsischen Unternehmen als Werbepartner. Wir haben unsere hauseigene „Empfehlungsmaschine“ verbessert, sodass Lesern kontextbezogen weitere interessante Artikel angeboten werden.

Es gibt jetzt einen Wetterbericht, eine Übersicht mit relevanten Corona-Zahlen aus Sachsen und wir haben den Bereich Stellenanzeigen etwas aufgesächselt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gibt es derzeit keine Veranstaltungen auf DieSachsen.de.

 

Des Weiteren gibt es jetzt rund 35 Prozent mehr Artikel auf der Seite.

 

Was ist neu für Unternehmen auf DieSachsen.de?

 

Unternehmen bekommen mehr Präsenz auf DieSachsen.de und können jetzt noch einfacher Stellenanzeigen und News veröffentlichen. Der Buchungsprozess für das Premium-Profil ist jetzt für Unternehmen komplett Digital.

 

Außerdem haben Unternehmen über den www.publizer.de die Möglichkeit eigene kontextbezogenen Werbekampagnen auf DieSachsen.de zu schalten – Self-Service, wie man ihn vom AdManagement Systemen (z.B. Facebook AdManager) her kennt.

 

Was ist neu für Blogger auf DieSachsen.de?

 

Zuerst müssen wir sagen, dass wir uns von einem Feature getrennt haben. Mit dem Relaunch 2020 gibt es keine integrierten RSS-Feeds mehr für Blogs. Warum haben wir das gemacht? Wir merken, dass wir immer mehr sächsische Autoren gewinnen können, die einen Blog direkt auf DieSachsen.de betreiben. Damit profitieren sie doppelt: Keine WordPress-Quälereien mehr und sofortige Reichweite.

 

Was ist noch neu?

 

Seit heute gibt es offiziell auch unseren komplett neuen Online-Shop, den ihr unter https://shop.diesachsen.de erreicht. Hier findet ihr ein wachsendes Angebot mit Produkten von sächsischen Startups und etablierten Herstellern und Manufakturen. Über den Online-Shop bietet DieSachsen.de insbesondere jungen Unternehmen Reichweite (Portal und Social Media) und auch Logistikleistungen (Lager und Versand) an, die beim Aufbau helfen sollen. Wer seine Produkte bei uns verkaufen möchte, der schreibt uns einfach eine E-Mail an shop@diesachsen.com.

 

Jetzt wünschen wir euch viel Freude mit dem neuen DieSachsen.de.

 

Genießt die Vorweihnachtszeit, auch mit Corona.

 

Viele Grüße

 

Euer Team von DieSachsen.de